Ein Moment

Wissen Sie was? Ich sitze hier gerade auf meiner Terrasse in der Abendsonne, umringt von
Vogelgezwitscher, dem Bauern auf dem Feld dort hinten und der leisen Sirene, die sich dem
Krankenhaus nähert, zwischen den Wolken das dumpfe Donnern eines Flugzeugs, irgendwo
weint ein Kind, aber es ist nicht meines, ein schwacher Wind weht, lässt die Blätter der Süßkirsche
tanzen, meine Beine liegen auf dem Tisch und ich warte auf den Gatten, um mich herum
noch ein paar Bröseln vom ersten Grillen hier, gefühlte Dutzend Schuhe die neben mir liegen.
…Es ist perfekt…
Und ich könnte mir vielleicht noch den Zeh stoßen, mein Getränk verschütten, es könnte kühler
werden und ein Kind könnte beginnen zu weinen, aber es geht um diesen einen Moment und
der ist perfekt… Es braucht Zeit, aber es ist ein Stück Zuhause.

3 Responses to “Ein Moment”

  1. isabella Says:

    ein nettes gärtchen habt ihr da! und ich möchte noch mal zur tollen neuen wohnung/haus gratulieren! um den erstbezug darf man euch beneiden, es ist toll einfach wo einzuziehen, zu möblieren und dekorieren! ich freu mich wenn dieses alte haus hier halbwegs auf vordermann gebracht ist und man hier richtig wohnen kann! ich stell mir das sitzen auf deiner terrasse auch wunderschön vor! bestimmt werdet ihr da noch soo viele schöne sommertage,- und abende verbringen!

  2. Karin Says:

    Da wär ich jetzt auch gern … bei dir auf der Terasse! Glg

  3. steffj Says:

    hach….