Ein bißchen Ach…

Heute war meine Freundin mit ihren fünf Söhnen zu Besuch. Ich durfte einen dieser zauberhaften
Zwillinge wieder auf den Arm nehmen und versank in diesen wunderschönen, braunen Kulleraugen!
Und wenig später wagte ich einen Versuch, ich vergrub meine Nase in seinem Nacken und er
duftete auch ganz wunderbar sanft nach Baby. Und das war so ein bißchen Ach…

3 Responses to “Ein bißchen Ach…”

  1. Jinlys Says:

    Oh… höre ich da ein wenig Sehnsucht? :-)

    (Fünf Kinder stelle ich mir furchtbar toll vor… genau so viele möchte ich auch einmal haben. Ich muss nur noch meinen Freund überzeugen, aber das wird schon! .-) )

    PS: Magst Du mich mit auf die Hibbelliste setzen? Termin ist der 7.12.2010.

  2. kassiopeia Says:

    Wie blöd von mir, natürlich gern! :)

  3. Zickenbändigerin Says:

    Hallo Frau Kassiopeia,

    dieses Gefühl kenne ich. Am schlimmsten finde ich das die eigenen Babys immer so schnell groß werden. Seufz

    P.S.: Falls ihr Mann noch einen Job sucht, mein Mann sucht immer fähige Programmierer.