Eine Prinzessin Wackelzahn…

haben wir hier im Haus. Ist das nicht fürchterlich schrecklich? Als sie in den Garten gerannt
kam und sagte, dass er wackelt, schrie ich auf, was das Tochterkind gar sehr erschreckte.
Mit Händen und Füßen versuchte ich die nächsten fünf Minuten das Kind zu beruhigen und
darüber aufzuklären, dass das schrecklich schön sei und aber auch fürchterlich, weil sie einfach
so schnell groß wird und was das eigentlich soll?! Wir haben die Kurve gekriegt. Dann noch
schnell den Papa angerufen und die frohe Botschaft verkündet. Das Kind wird groß! Hab ich
schon erwähnt wie fürchterlich schrecklich das ist! Wir sind Eltern von einer Prinzessin
Wackelzahn!

3 Responses to “Eine Prinzessin Wackelzahn…”

  1. Pfarrfrau Says:

    Und ich hab mich beim Wechsel der Windelgröße angestellt…

  2. Karin Says:

    Ich kanns nachvollziehen. Töchterchen 1 hat ja inwzischen schon 8 Zähne verloren und erfolgreich ersetzt und die nächsten 2 wackeln. Töchterchen 2 ist ja jünger als deine Prinzession und hat die untere 2 Schneidezähne schon verloren und die neuen sind da. Oben wackeln bereits die nächsten 2.
    Sie werden einfach zu schnell groß!

  3. eva Says:

    freu dich schon mal auf den ersten schultag. wenn dein 1.kind mit seiner schultüte im arm da steht. ich hätte den gesamten einschulungsgottesdienst unter wasser setzen können ;)
    lg eva