Tun Sie mir den Gefallen?

Und drücken feste die Daumen, dass der Gatte und das Sohnkind Noah weiterhin verschont bleiben,
und Ben, Tom und Zoe vor Rückfällen, bitte danke?!

11 Responses to “Tun Sie mir den Gefallen?”

  1. Judith Says:

    *daumendrück

  2. mujerfuriosa Says:

    daumen sind ganz fest gedrückt!

  3. neph Says:

    :-/ Ich drück so fest, das kannst Du Dir nicht vorstellen!

    Ich hoffe, Ihr werdet alle bald wieder gesund – und bleibt es dann!
    (So ein Mist!)

  4. Frau Landgeflüster Says:

    ja, klar, mach ich! Alles Gute für Euch alle!

  5. Zickenbändigerin Says:

    *Daumendrück*

  6. isabella Says:

    ja machen wir!

  7. Schussel Says:

    Ganz ganz fest gedrückt. Aber wie.

    Geht’s Dir denn mittlerweile besser? Ansonsten auch noch gute Besserung.

  8. Sandra Says:

    ganz fest der draumen gedrückt

  9. 5kidsmami Says:

    Gute Besserung ihr Lieben <3

  10. Susanne Says:

    ich drück ganz fest mit! ist nicht lange her, als wir so ein chaos hier auch hatten.
    wir haben zwar noch keine kinder, aber wenn der mann und ich beide flach liegen und die arbeit sich stapelt und stapelt ist das einfach nur chaos.

    also drück ich euch die daumen und wünsche gute besserung!
    *zwieback reiche und tee einschenke*

  11. Karla Says:

    Auch von mir gute Besserung und alles Gute, dass alles möglichst schnell und mit möglichst wenig Kollateralschäden vorbei geht…. *Daumendrücke*