Weihnachtskram

Also das Wort *Packstation* hat ab heute Abend eine völlig neue Bedeutung für mich… Als ich
14 Rollen Papier kaufte, hatte ich irrer Weise gehofft einige übrig zu behalten… Das mit dem
Adventskalender war also nur ein kleiner Vorgeschmack auf das große Ganze…

3 Responses to “Weihnachtskram”

  1. Susanne Says:

    ich stell mir das bei dir irgendwie so vor wie in der Christkindwerkstatt (ich hab da so ein Bild aus einem alten Kinderbuch von mir im Kopf – werds mal abfotografiereen und im Blog posten) :Gaaanz viele Geschenke werden von einem Englein mit super viel Liebe wunderhübsch verpackt. Jedes Geschenk ist etwas ganz besonderes und hat eine persönliche Note.

    ich glaube ganz genau so, ist es auch bei euch. nur eben, dass du der Engel bist :)

    Ich wünsch euch ein schönes Weihnachtsfest und viele strahlende Kinderaugen und glückliche Elternherzen!

  2. Ines Says:

    :-) Ja das hatte ich gestern hier und ich kaufte gleich 10m Rollen, einfarbig zum selber gestalten, ungemein praktisch.
    Viel spaß und wieviel Rollen Geschenkband gabs dazu?

  3. Klabauter Says:

    Ihr seid ja verrückt! Ich komm hier mit einer Rolle aus… Aber gut, ich beschenk auch nur unsere Kinder… ;-) Frohes Fest!