Es naht…

Das Tochterkind hat nur noch ein paar Monate bis zu ihren ersten Schultag im September.
Und weil das so ist, durften meine liebsten Twittermenschen miterleben wie Zoe erst an ihrem
Geburtstag ihren Schreibtischstuhl auspackte und im Januar dann live wie ich ihren Schreibtisch
an einem Donnerstag aufbaute.
Was fehlte, ganz klar: Der Schulranzen. Unheimlich wichtig. Und nachdem der Freitag aus
anderen Gründen ganz im Zeichen der Schule stand, packten wir die Gelegenheit und Oma
am Schopfe (ganz vorsichtig) und besorgen als Damen-Trio ohne jegliches Testosteron
eben diesen heiß ersehnten Schulranzen beim Holzfurtner.
Ein toller Laden, der mir von ein paar vielen Freundinnen empfohlen wurde. Weil man da nicht
nur super freundlich, sondern auch sehr kompetent ist. Den weiblichen Wesen werden nämlich
die ganzen blauen Fußball-Drachen-Feuerwehr-Baufahrzeuge- und Dinoranzen gereicht und
den männlichen Geschöpfen die Rosa-Rot-Lila-Silber-Schmetterlings-Herzl- Vögelchenranzen.
Damit die Lütten sich nicht von dem Design ablenken lassen, sondern die Passform einfach
im Vordergrund steht- danach kann alles gekauft und bestellt werden, was der Herz begehrt.
Es ist wirklich auch für den Laien erschreckender Weise zu sehen, welcher Ranzen gut sitzt und
welcher gar nicht. Die Kleinen kippen nach Vorne, oder Ziehen nur die Schultern hoch oder
hüpften immer wieder den Ranzen wieder an den Ursprungsort rettend. Als dann klar war
welche Modelle in Frage kämen, fiel das eine aus, weil das Nachbarsmädchen eben diesen Ranzen
schon hat, also blieb nur noch eins. Aber es dauerte noch einmal eine Zeit bis Zoe sich in der
Farbe sicher war. Ich muss zugeben, ich habe das Kind aufgehalten, ein orange/lila Pferdemodell
zu wählen, das hätte ich optisch einfach nicht ertragen- (Ich hoffe das Kind verzeiht mir dies in
zwei Jahren voller Dankbarkeit) und dann wurde es genau der, mit dem sie schon von Anfang an
liebäugelte. Und schon als wir den Ort der Geldausgabe verließen und ich mein zauberhaftes
Mädchen ansah, wusste ich DAS ist genau ihr Schulranzen. Einfach wunderschön. Das hat sie
gut gemacht. Trotz des ganzen Tagespensum an diesem Freitag. Tolles Kind! Mein Kind! Unser
großes Mädchen!

PS: Nächstes Jahr kaufen wir schon wieder einen! :)

15 Responses to “Es naht…”

  1. Lorelei Says:

    Der ist wirklich wunderschön; mädchenhaft, aber nicht augenkrebsig. :-)
    Mein erster war damals ein türkiser McNeill, damals noch viereckig und mit Hund drauf … Gott, ist das lange her.

  2. isabella Says:

    eine kleine träne weg wisch.. hmmm

    bin ja sonst nicht soo sentimental, es ist aber so ergreifend wie die mädchen groß werden

  3. neph Says:

    Oh, der ist toll, wirklich!
    (Schule schon… *mitseufz und drück*)

  4. DeineSchwester Says:

    Ohje jetzt fängt für sie bald der Horror an :)
    Aus- zu Ende- mit der Zeit des Unbeschwertseins,
    jetzt liegen mindestens 10 lange Schuljahre vor ihr.

    Mensch wie groß sie geworden ist. *seufz*

    Ich drücke euch

  5. alexxblume Says:

    Wow, das ist ja mal ein klasse Konzept, da muss ich ja fast schon überlegen, den nächsten Ranzen in Dachau zu kaufen! :D Und ein schöner Ranzen für Zoe, echt!

  6. kassiopeia Says:

    @Lorelei: Den trägt sie hoffentlich gern vier Jahre lang, ich kauf jedenfalls keinen Neuen! :)

    @Isabella: Hier sieht man ja nur den Ranzen, das Kind mit Ranzen ist ganz arg, aber das spare ich mir für die Einschulung auf! Das wird schlimm! :)

    @neph: Hey du Liebe! Ja, Schule- ganz großes Thema. Aber wirklich wörtlich! Seufz.

    @Schwesterherz: Das ist doch Quatsch! Und wehe du erzählst ihr so einen Mist, wenn wir euch besuchen! :) Bitte! Himmel! Schule ist toll! Und Zoe wird sehr wahrscheinlich auf keine Regelschule gehen. Also erzähl ihr um Himmels Willen keine Horrorgeschichten.

    @Alexxblume: Mach das mal! Ich spendier auch Kaffee! :)

  7. GZi Says:

    Toller Ranzen – ich kannmich an meinen ersten Ranzen gar nicht mehr erinnern… :(

  8. Judith Says:

    oooooooohhh der sieht ganz ganz toll aus! Wir dürfen nächstes Jahr auch einen kaufen!!!

  9. kreativberg Says:

    Wow… wunderschöne Schultasche. Die Zeit vergeht so schnell… bei uns ist im Herbst der „normale“ Kindergarten dran und schon das versetzt mich in „hach…“… wir wird dann erst beim ersten Schultag?
    Ach ja… Schule ist wunderschön :)
    maria

  10. [Ines] Says:

    So eine aufregende Zeit. Alles ist neu und überhaupt. :-)

  11. rita Says:

    oh wie schön!! unsere große hat auch einen von samsonite, fast genau das gleich design. der hält jetzt schon 1,5 jahre durch. sehr gute wahl also:).

    bei der schuleinführung war ich sehr emotional, himmel;).

    eine schöne woche.

    rita

  12. Anjemi Says:

    Wie schön!
    Unsere Große kommt dieses Jahr auch in die Schule. Gut, dass du das schreibst. ich wollte eigentlich einen Ranzen im Internet bestellen, da gibt es jetzt so schöne Angebote, aber das lassen wir dann wohl lieber und probieren persönlich im Laden aus…
    Anjemi

    P.S. Ich lese hier sehr sehr gern! Mag deinen Blog!!!

  13. Martina Says:

    Mensch, was es heute alles gibt an Designs. Also als ich zur Schule kam gab es nicht so eine Auswahl, oder ich kann mich nicht so recht mehr erinnern. Ich hatte einen roten S.cout, für Jungs gab es das Teil in dunkelblau, und einige Kinder hatten Lederschulranzen. Na ja, ist halt schon ne Weile her *hüstel* Aber echt superschön der Ranzen von deiner Tochter.
    P.S. Lese bisher still mit, LG, Martina

  14. Frau Bruellen Says:

    Das ist mal ein guter Tipp in Sachen Laden. Mal sehen, vielleicht gehen wir nächstes Jahr dann mit Q. auf Heimaturlaub dann auf Ranzenjagd.

  15. eva Says:

    aufgrund des posts hier gleich mal den ranzen mit schulkind nr 2 ausgesucht. mc.neill deswegen, weil der vom großen bruder gut passt und es einfach schöne designs gibt ohne anstrengend auszusehen.
    sie will knallblau mit 3 weißen pferden drauf. bloss nicht pink oder lila. un-believable. das ich das noch erleben durfte. kein pink und kein lila. auch das neue zimmer nicht. türkis oder so. bloss kein pink und lila.
    ich dachte auch, beim 1.schultag von schulkind nr 1 muss ich heulen. musste ich auch, also nur feuchte augen, ganz kurz, bei der einsegnung durch den pfarrer, alle erstis mit ihren lehrerinnen an der hand, bekamen einen segen und einen filzanhänger mit herz-anker-schlüssel dran für den toni. hach. fand ich so schön. und jetzt ist schule immer noch toll. auch wenn er grad ein wenig gestrauchelt ist. grundschule ist toll, erst recht wenn keine regelschule ;) – hier evang. montessori. ich bin so froh. und nr 2 wird es auch toll finden. so.
    lg eva