Express Yourself

Gestern Abend war ich für ein paar Stunden mit einer lieben Freundin bei einem Schmuck-Kurs. Es handelt sich wirklich nur um Modeschmuck. Keine Angst, ich möchte hier keinen neuen Versuch starten etwas unter die Leute zu bringen. Ich hab das einfach nur für mich gemacht. Obwohl ich zu gebe, kurz mit dem Gedanken gespielt zu haben, ein Paar Ohrringe zu verlosen.

Heute morgen habe ich dann kurz mit dem Gedanken gespielt dem jüngsten Kind neue Eltern zu suchen, als er voller Wut meine neue Kette, die ich bis spät in die Nacht fertig gemacht hatte, einfach die Treppe in den Keller runter warf, wo wirklich drei Glasperlen zersprangen. Aber als Mutter ist man nicht nachtragend. Auch wenn ich wirklich traurig war, weil ich diese Kette mit meinen eigenen Händen gemacht hatte und sie keine 12h alt wurde. Entweder bekomme ich neue Perlen oder ich schneide einen Strang ab.

PS: Die Qualität der Fotos lässt zu wünschen übrig, aber heute hier
gescheite Fotos zu machen, während vier gelangweilte Kinder sich hier
gegenseitig die Köppe einschlagen ist eine Lebensaufgabe.

2 Responses to “Express Yourself”

  1. Nordtirolerin Says:

    Die 2. abgebildeten Ohrringe sind ja einfach wunderbar! Schöne Sache was du da machst!

  2. morgan Says:

    tolle teile!
    würde ggf. das kind das halsketten in den keller schmeißt gegen eines tauschen, das spiegelreflexkameras vom tisch zieht (muss wohl gewachsen sein, der bandit!!!)…
    bei uns fliegt auch alles in den keller, was durchs gitter oder unter der untersten stufe durchpasst. deswegen brauchen wir auch eine neue tribkflasche für den rotzlölffel *augenroll*