Genetische Beratung und Diagnostik: Begutachtung und Bericht

Wir haben fünf Wochen warten müssen auf das Ergebnis. Kurz und knapp:

Der Mann und ich, wir beide haben einen normalen männlichen und weiblichen Chromosomensatz. Die weiteren Ergebnisse meiner Untersuchungen sind auch unauffällig, alle Werte liegen im Normbereich.

Das ist schon mal schön und wertvoll. Sehr nüchtern schreibt sie aber auch, über das generelle Risiko einer Fehlgeburt, über das ich informiert bin, über die fehlende 100%ige Sicherheit der Ergebnisse, aber auch um das „einseitige“ Betrachten der Chromosomen von nur uns Eltern. Etwas anderes kommt aber nicht in Frage. All das muss uns jetzt erstmal reichen. Wir versuchen hoffnungsvoll und zuversichtlich in die Zukunft zu schauen.

4 Responses to “Genetische Beratung und Diagnostik: Begutachtung und Bericht”

  1. frau kollegin Says:

    ich kann verstehen, dass das irgendwie auch keine befriedigende antwort ist und dass deswegen die erleichterung noch ausbleibt. man würde wohl gerne hören, dass es den einen grund gibt, warum es passiert ist. ein grund, gegen den man etwas unternehmen kann.

    aber: alles ist unauffällig. ich hoffe, dass die erleichterung darüber bald kommt!

  2. Gianna Says:

    Meine Liebe… ich finde das schonmal eine ganz positive Sache… es ist nichts ernstes und das ist das Wichtigste!!!!

    LG
    Gianna

  3. steffi Says:

    das ist doch schon mal prima! ich freu mich für euch ♥

  4. Julia Says:

    Ich freu mich für euch,dass nicht Schlimmes festzustellen war.. :)