Krippenspiel #2

Jedes Jahr führen die Vorschulkinder ein Krippenspiel auf. Noah war der vierte Erzähler. Und er war großartig! Mein Sohn! Ich bin so stolz!

Er hat zu Hause nur mit mir den Text geübt. Das ist ja immer so eine kleine Generalprobe, finde ich. Sie müssen etwas „auswendig“ lernen und sich trauen vor ganz vielen Menschen zu sprechen, am Besten laut und deutlich. Noah hat sich nur bei mir allein getraut den Text aufzusagen, was mich so dankbar werden ließ, dass er mir solches Vertrauen entgegen brachte, niemand anders durfte es (zu Hause) hören. Nur wusste ich nicht, wie das so für ihn ist, vor all den Eltern und Großeltern und Erzieherinnen. Aber er war so toll. Laut und deutlich sprach der Sohn:

„Draußen auf dem Feld vor der Stadt hüteten Hirten ihre Schafe.
Da geschah etwas Sonderbares. Eine Schar Engel kam zu ihnen.“

Und mitgesunden hat er all die Lieder. Und er wusste, wohin er wann muss. Es war einfach toll. So ein Muttergefühl von: Schon so groß!

Es war ein super schönes Krippenspiel und eine schöne Einstimmung für das Weihnachtsfest. Im Anschluss gingen wir mit Oma noch gemütlich auf den Weihnachtsmarkt und ich ging mit einem richtig guten Gefühl nach Hause und später ins Bett.

5 Responses to “Krippenspiel #2”

  1. Oma Heide Says:

    Ich war auch sehr stolz auf meinen Enkel. Er hat es echt gut gemacht und ich liebe es dabei zu sein. Mein Weihnachten kann jetzt kommen. Einen dicken Kuß vom Omi Heide

  2. Nike Says:

    Hier auch, dieses Jahr! Finn hat es vom Statisten (1.Jahr) über Chorkind (2.Jahr) zum ersten Weisen mit Sprechrolle gebracht :)

    Er übt hier mit uns eher… unkonzentriert. Was ich bewundernswert finde: er kennt auch zumindest die Rollen seiner WeisenKumpel und alle Lieder. Wäre unser Krippenspiel ein Musical, wäre das genau das Richtige für ihn… :D
    Ich hoffe sehr, dass er wenigstens im Kindergarten bei drn Proben „ordentlich“ mitmacht und seinen Text dann nicht auch so gelangweilt runterleiert wie er das zuhause manchmal macht.
    Termin: 20.12. – ich werde berichten ;-)

    LG
    Nike

  3. kassiopeia Says:

    @Oma Heide: Dicken Kuss auch dir! Und es ist immer schön, wenn du dabei bist!

    @Nike: Ach, ich bin da ganz entspannt. Wenn er sich nicht getraut hätte, dann eben nicht. Und wenn er seinen Text nicht gelernt hätte, dann wäre das sehr blöd gewesen, aber nicht zu ändern. Ich hab jetzt gut reden, weils so schön war und das genieß ich jetzt auch ganz frech! :)
    Und dir wünsch ich ein Mamastolzgefühl und ganz viel Hach am 20.Dezember! :)

  4. Pienznaeschen Says:

    Ich kann nur erahnen wie sich das für Dich angefühlt haben mag und alleine das ist schon ein wundervolles Gefühl …

  5. 5kidsmami Says:

    …einfach ein tolles Gefühl… ich freu mich so sehr für dich und für den kleinen ähmm großen Mann der das so toll gemeistert hat. <3