14+4

Seit ein paar Tagen hab ich am Abend das Gefühl doch so was wie Wehen zu haben, meine Gebärmutter tut da was und ich nehme routiniert Magnesium dagegen und hoffe, dass das reicht. Bei Tom startete das zwar erst in der 17.Schwangerschaftswoche, aber ich bin zuversichtlich. All diese Wehwehchen geben mir am Ende das Gefühl, dass noch alles okay ist und ich versuche ruhig zu bleiben.
Ich denke soviel an dich und hatte heute auch ein total schönes Gespräch mit Gertraud, gerade auch über die elende Geschlechterfrage. Bisher fand ich meinen Vater am tollsten, der doch sonst immer so sehr ein Mädchen gewollt hätte, der mit soviel Herzenswärme sagte: „Ob der Zipfel abfällt oder nicht ist doch total egal, hauptsache die Arme und Beine fallen nicht ab.“ Und er hat so recht. Ich freu mich so über einen Sohn und ebenso über eine Tochter. Im Moment will ich nur ein gesundes Kind. Klar, bin ich neugierig und wie… aber lieben tu ich kein Geschlecht. Sondern allein dich. Bitte bleib an Ort und Stelle, wachse und gedeihe. In Liebe.

Comments are closed.