14+6

In dieser Nacht habe ich das erste Mal von dir geträumt. Es war wunderschön. Und ich hab schon so lange auf diesen Tag gewartet. Man sagt dem ersten Traum nach, dass das Geschlecht von dem man träumt auch das wirkliche Geschlecht des Kindes ist, als würde es sich darin zu erkennen geben.
Nun… du warst ein wunderhübscher, pausbackiger kleiner Junge von ein paar Monaten, den ich mit nassen und vor allem üppigem Haar auf die Couch setzte zum gemeinsamen Sandmann sehen. Ein wirklich wunderwunderwunderschönes Bild und auch sehr symbolträchtig. Ich liebe dich!

Comments are closed.