Mein erstes Mal

… Cake-Pops…

Lange Zeit war ich schon infiziert, aber ich hatte so im Gefühl, dass diese kleinen Leckereien doch größerer Arbeit bedürfen, also wartete ich ab- irgendein Anlass würde sich schon finden.
Morgen feiert Tom im Kindergarten seinen Geburtstag nach und da ist doch genau der richtige Moment gekommen mal was Neues auszuprobieren. Der Sohn war auch Feuer und Flamme und wollte genau diese Dinger mitnehmen. Jetzt war nur noch zu hoffen, dass dabei auch nichts schief geht.
Ist aber nicht. Genau genommen muss ich sagen, dass das mal wieder ein klasse Rezept ist, dass keiner Veränderung bedarf, es passt einfach. Diese kleinen Köstlichkeiten sehen toll aus und schmecken super lecker, ich würde sagen das muss man auf jeden Fall wiederholen, auch wenn es ein ganz schöner Aufwand ist…

13 Responses to “Mein erstes Mal”

  1. morgan Says:

    boah. hmmm. lecker sehen die aus! muss ich demnächst unbedingt mal ausprobieren.
    Mein sohn bäckt nämlich auch für sein leben gern. ^^

  2. Claudia Says:

    Wow, die sehen ja klasse aus! Da ist der erste Versuch super gelungen!

  3. Nathalie Says:

    Wow die sehen toll aus.
    Wenn sich mal die Zeit und der Anlass finden….
    Vielleicht der Geburtstag meiner Grossen!!!

  4. Ellenrieder Says:

    Hey! Wie hast du das gemacht? Das wäre etwas für meine Schüler!!!!
    Liebe Grüße!

  5. blumenpost Says:

    Boah ist das cool.
    Die sehen ja richtig toll aus.

  6. Pienznaeschen Says:

    Morgen wäre ich gerne bei Euch im Kindergarten zu Besuch … ;)

  7. Frau Süd Says:

    WOW! Die sehen ganz unglaublich toll aus!

    Und die werden garantiert DER Renner im Kindergarten… ich weiss wovon ich rede ;-)

    Alles Liebe von
    Frau Süd

  8. Judith Says:

    booooooooooah! die sind ja der Hammer….

  9. agi Says:

    hihi. unsere sahen teilweise identisch aus (die mit den herzchen). hihi. sehr lecker.

  10. agi Says:

    (ah, hatte sie übrigens auch primär für den kiga gemacht und dann doch nicht mitgegeben. wegen der spieße…)

  11. 7TagedieWoche Says:

    Mhmmm….die sehen echt voll lecker aus! Ich liebe ja auch Cake Pops, aber meine ersten habe ich nicht so schön hinbekommen ;-). Die waren sicher alle ratzeputz weg. Meine Kinder lieben sie auch und mein Großer hilft gerne mit und zerkrümelt am liebsten den Teig. Schauen echt toll aus…hätte jetzt auch gerne einen ;-)

  12. Nordtirolerin Says:

    wow, die sehn ja cool aus!!! lecker hm?

  13. kassiopeia Says:

    Ihr seid so so lieb! Der Aufwand hat mich lange abgeschreckt und ich hab wirklich „lange“ in der Küche gestanden, aber es geht doch einfacher als man am Anfang meint. Und das Ergebnis sieht toll aus, auch wenn alles ratzfatz weg ist :)

    PS: Im Kindergarten kamen die Pops wohl sehr gut an, vor allem bei den liebsten Erzieherinnen und Praktikanten :)