Ein Familien- Schnipsel

*Nach einer Woche krank sein, sind wir auf einem guten Weg, hoffe ich. An Tom Geburtstag hatte es mich voll erwischt, ich lag um 19Uhr im Bett und kroch so mehr schlecht als recht durch diese Woche. Auch jetzt bin ich noch nicht ganz gesund, der Husten will einfach nicht weg gehen.
Mehr Sorgen mach ich mir um Noah, der heiser ist seit über einer Woche. Ich werde mich eventuell morgen mal mit ihm zum Kinderarzt wagen. Tom wiederum scheint das Kranksein überstanden zu haben, aber irgendwas stimmt im Moment nicht. Ich ahne ja, was dahinter steckt, aber es ist eine schwierige Phase.

*Nach allem hin und her geben wir morgen die Schulanmeldung ab. Wir sind glücklich und erleichtert, dass Noah jetzt auch fest seinen PLatz an der Schule hat. Fehlen nur noch ein paar organisatorische Dinge.

*Nach dem Geburtstag im März ist immer vor dem Geburtstag im April. Und wir haben nun eine Idee für Noahs Party. Muss sich nur noch eine Oma begeistern lassen, dann machen wir für ihn mal was ganz anderes aus Gründen. Wir planen einen größeren Ausflug, er scheint ganz begeistert von der Idee.

*Gestern haben wir den ersten Tag richtig viel draußen verbracht, traumhafte Temperaturen von über 9 Grad jagten uns raus und mich zur Gärtnerei. Ein paar Pflänzchen mussten es sein, ein bißchen Farbe anlocken. Außerdem haben wir unheimlich viel geschafft im Garten. Zoe war eine große Hilfe und die Jungs hätten auch am liebsten zig Sachen eingepflanzt. Bald!

*Zoe hat gestern in feierlicher Tradition unseren Osterstrauch geschmückt. Ich hab dann noch ein paar Sachen hingestellt, schönes Oster- Schnickeldi hab ich noch immer nicht wirklich viel. Und letztes Jahr, fiel es sowieso mehr aus als auf. Aber ein paar Ideen haben wir schon für unseren Familien-Oster-Brunch.

*Am Wochenende habe ich mich um drei Dinge gekümmert, die mir wichtig waren. Mit unter war ich mal wieder auf dem Friedhof. Das hat mich ziemlich viel Überwindung gekostet. Dort steht nun ein neuer Stein mit einer wunderschönen Inschrift vor der Spirale des Lebens. Dafür stand keine Bank mehr da, was ich sehr schade fand, weil ich gar nicht wusste wohin mit mir. Vom dem Stein hatte ich ein Foto gemacht. Zoe hatte das Foto entdeckt und hat mich abends als ich in anderer Situation ein Foto gemacht hatte, gefragt was da steht und es vorgelesen, ein bißchen musste ich es erklären, aber es war ein komischer Moment, doch sehr unwirklich.

*Zoe war dank meiner lieben Freundin am Mittwoch beim Reiten. Wenn alles gut klappt, kann sie das jetzt einmal in der Woche mit ihrer liebsten Freundin „Schwesti“. Eine ganz tolle Sache. Sie freut sich so sehr und ich bin dankbar für meine Freundin, die das alles in die Hand genommen hat. Komisch, wo ich doch so gar nichts mit Pferden anfangen kann. Aber das soll Zoe nicht aufhalten…

*Ben ist wirklich in der 1- Tages- Gruppe angekommen. Das ist so großartig. Die Gruppe gibt es jetzt noch bis Juni. Seine Anmeldung liegt jetzt im Kindergarten der großen Jungs und ich bin gespannt, ob er wirklich einen Platz in diesem Jahr dort bekommt.

*Ansonsten kommt ein bißchen Ruhe ins Haus, so erhoffe ich es mir, weil mein Kurs momentan bis Mitte April pausiert. Ich erwünsche mir jedenfalls spürbar ein bißchen mehr Zeit, vor allem ungestörte Wochenenden und unter der Woche keine zusätzlichen Termine dadurch mehr.

*Nicht nur die Gartensehnsucht hat mich gepackt, sondern auch das Häkeln. Mit Ende 20 hab ich doch jetzt wirklich damit noch angefangen. Ganz langsam arbeite ich mich an mein heiß geliebtes Projekt, was sehr zeitaufwenig ist, gerade als Anfänger und keine große Erfahrunghaber.

*An diesem Sonntag fühl ich mich emotional wie ein ausgelutschter Drop, auch wenn ich alles mir wichtige geschafft habe. Morgen versucht der Kinderpapa mal sein Glück bei der Bahn, um eine Reise im Mai zu meinen Eltern zu ermöglichen. Wenn das klappt, würde ich mich sehr freuen. Auch das ein Recherchieren und Basteln, um möglichst in den Ferien, ohne wichtige Termine zu verpassen, ohne viele Urlaubstage zu nehmen, sowie zu einem der günstigsten Preise zu verreisen.

Comments are closed.