29+5

Was ein Luxus eigentlich, hier liegen können mit Laptop auf dem Schoss, kein umständliches Abtippen von Hand im Nachhinein. Einfach aufklappen und Gedanken sortieren.
Auch wenn das ja nun nicht sonderlich sicher ist, denke ich vor Anfang nächster Woche gehe ich nicht mehr ins Krankenhaus, aber das sind nichts weiter als Hoffnungen und Spekulationen. Blutungen hatte ich gestern Abend auch noch entdeckt, aber ich bete einfach, dass es der letzte Rest ist. Ich bräuchte das so sehr um meine Psyche ein bißchen aufzupäppeln. Das mit dem Schleim und dem Blut bringt mich so durch einander, weil ich Angst habe, dass sich der Schleimpfropf still und leise verabschiedet, Wehen einsetzen und wir zu spät reagieren. Ich hab Angst, dass ich den Zeitpunkt verpasse Emil noch die Lungenreife mitzugeben. Ansonsten kann ich ja nicht sonderlich viel tun. Die Wehen sind zu spüren, was mir Kopfzerbrechen macht oder mich eben so erinnern lässt an Noahs Schwangerschaft sind dieser Druck im Bauch. Nicht Emil, der sich windet, sondern richtig Druck. Als hätte ich eben zuviel Fruchtwasser, das ist total unangenehm. Aber im eigenen Bett schlafen ist unbezahlbar. Ich merke halt nur, dass der Aufenthalt zu Hause nur halb so entspannend ist, wenn man immerzu unsicher ist, ob man das richtige tut. Also halte ich mir weiterhin alles auf. Jetzt liege hier. Nachher bringt mir eine liebe Freundin, die Jungs und dann schauen wir mal. Eigentlich bin ich heute Nachmittag verabredet und würde das auch schön finden, ein bißchen Abwechslung. Leider ist dann am Abend der Tagesmutterkurs und ich weiß nun nicht, ob ich da hin soll oder nicht. Am Ende sitze ich eigentlich nur 4 Stunden. Eine Freundin würde mich abholen und hinfahren und später zurück. Darf ich das? Nur sitzen?
Ich muss halt noch zwei Samstage absitzen. Und das sind wirklich lange Tage von 9Uhr bis 16-17Uhr. Das wird nicht einfach. Ich will mich heute nicht hinquälen, wenn ich die nächsten Termine nicht einhalten kann und den Kurs wiederholen muss, ich will aber auch nicht, nur weil ich heute nicht gehe, den Kurs wiederholen müssen. Also hoffe ich, dass ich nachher fit genug bin. Das wäre schön. Auch diese Ablenkung täte mir sicherlich gut.

…. keine 6 Stunden später so fiese Nebenwirkungen des Magnesiums bekommen…

Comments are closed.