Herzmomente

Während man im Bett liegt und gar nicht genau weiss, ob man eigentlich froh ist, dass schon soviel wundervolle Zeit vergangen ist oder eher traurig, weil schon wieder soviel Zeit vergangen ist. Ein bißchen zerrissen, ein bißchen uneins… kommt dieser Mini-Mensch und schlingt im Erschrecken beide Arme und Hände um den linken Unterarm, einmal von unten, einmal von oben hält er mich fest umklammert, dieser angeblich kleine und hilflose Mensch, angekuschelt mit dem Rücken in meine linke Seite. So Momente.

Comments are closed.