Neue Saison, neue Klamotten

Vor ein paar Tagen hatte ich mit ein paar Twitterdamen noch einen süßen Klatsch, es ging um die Zeit, die alles so frisst, was man tut und die wir lieber für andere Dinge hätten, Dinge die Nerven kosten. Ich zählte so brav auf, was gewichtig ist: Elterngespräche oder Arzttermine, das übliche eben und dann meinte Frau Süd, wie irre anstrengend sie es fände, allein schon im Herbst für alle Kinder die richtigen Schuhe und Klamotten zu kaufen und ich fühlte mich so verstanden, tat ich doch selbst schon mein Bestes alles zusammen zu hamstern.
Und dann kam tausendkind.de und fragte ob ich Interesse an einem Test hätte und wie ich das hatte. Es dauerte gar nicht lang und dann flatterte ein liebevoll gepacktes Päckchen ins Haus, darin für jedes Kind eine Kleinigkeit. Zoe und Noah bekamen aus dem großen Sortiment, jeweils ein zuckersüßes Käthe Kruse Shirt, dass sie jetzt schon heiß und innig liebt und Noah ein cooles Shirt von Mexx. Emil bekam einen frechen Body von Nameit, was super klasse ist, weil ich die Marke schon länger einmal getestet haben wollte. Tom bekam richtig coole Unterwäsche aus dem Hause Sanetta. Und zu guter Letzt Ben einen Schal von Finkid, worüber er sich so freute! Das waren seine Worte: „OH! Ich freu mich so!“
Im Zuge dieses Päckchens hab ich mich auf der Seite etwas umgesehen, es gefällt mir gut dort und gerade wenn man mehrere verschiedene Marken gleichzeitig shoppen möchte für mehrere Kinder ist der Shop ein Traum. Die Menschen dort scheinen sehr kompetent und freundlich, Versand war super fix und wenn man noch den einen oder anderen Schnapp machen kann, was kann es schöneres geben für das shoppende Mutterherz?!