Ein Geschenk

Der Mann an meiner Seite, der noch in der Schwangerschaft am Liebsten dafür gesorgt hätte, nie wieder ein Kind in meinen Bauch zu zaubern, beendete gestern seine Vorstellung auf einem Elternabend mit „… und kein Ende in Sicht.“

Ganz egal ob Emil unser letztes Kind sein wird oder nicht, er hat uns verändert. Er hat uns trotz oder gerade dank des Weges, den wir gemeinsam gegangen sind, ein Stück Leichtigkeit zurück gegeben. Das ist ein unglaublich großes Geschenk. Und das würde ich am Liebsten konservieren, festhalten für mein ganzes Leben.

4 Responses to “Ein Geschenk”

  1. seenia Says:

    <3

  2. Anja Says:

    <3 <3 <3 *hachz*

  3. Gabriela Says:

    :)

  4. Pienznaeschen Says:

    Wundervoller Herz-Emil, ein grosser Zauberer…<3