Mein liebstes Wort 2012

Ich könnte jetzt „Emil“ schreiben, „sieben“, „Baby“ oder „Geburt“ oder „fünf“ oder „Familie“, aber mein liebstes Wort gibt es nur dank Autokorrektur…

Wenn der Mann seine Nachrichten (mittlerweile mit Absicht) mit „Knutsford“ unterschreibt. <3

3 Responses to “Mein liebstes Wort 2012”

  1. frl_mieke Says:

    hihi … was sollte es denn eigentlich heißen, wenn sich die Autokorrektur da mal nicht so wichtig gemacht hätte?
    oder ist das geheim? (dann verzeih mir meine Neugier) ;)

    liebste grüße, auch an Knutsford

  2. kassiopeia Says:

    @frl_mieke: Nicht lachen, das hat er von mir. Wenn ich mich nicht irre, heisst das gesuchte Wort: Knutscha! ;)

  3. frl_mieke Says:

    Knutsford ist noch zehn mal besser.
    genial!
    in diesem Fall gilt dann mal: es lebe die Autokorrektur !!!

    Ihr seid einfach klasse !!!