Working Me

Wochen wenn nicht Monate habe ich mir den Kopf zerbrochen, gegrübelt. Manchmal war ich schier verzweifelt. Unsicher. Ich wusste einfach nicht, ob es richtig sein würde.
Und dann schon letzte Woche hörte dieses Chaos im Kopf einfach auf. Ich wusste, dass dieser Tag heute kommen würde und fühlte nur noch ein Kribbeln. Ich war aufgeregt. Aber nur ein bißchen. In den letzten Wochen hab ich alles für diesen Tag vorbereitet und nun stand er vor der Tür, ich war ruhig und gefasst. Es war ein Stück weit endlich soweit.

Es war erst ein Tag. Wir sind mitten in der Eingewöhnung und ich weiß letzendlich genauso wenig wo die Reise hingeht wie letzte Woche. Was ich weiß, ist das ich mich ganz toll mit einer Familie verstehe, beide Kinder sehr mag und hoffe, mit den anderen Eltern auch noch richtig warm zu werden.
Es ist wahnsinnig anstrengend. Es muss soviel mehr vorbereitet werden täglich, weil sich hier alles abspielt und ich schaffe weniger am Vormittag. Ich bin gerade durch die Situation angespannt und es gibt viele neue zu verarbeitende Eindrücke und ich bin wahnsinnig müde und unausgeruht. So ist das grad.

Mein Geld ist schon da. Und auch wenn es so unglaublich wenig ist, weiß ich das es meins ist. Ein kleiner Vorschuss, für all das was ich mir in den letzten Monaten aufgebaut habe. Heute auch gelobt worden für meine Mühe. Einfach stur weiter gerade aus gehen und nicht zuviel nach denken. Nicht alles ist planbar, schon gar nicht kleine Menschen.

9 Responses to “Working Me”

  1. Kat Says:

    Ich bin ganz gespannt das weiter zuverfolgen, weil gleiche Laufbahn und so. So spaaaaaaanend!!!

  2. frl_mieke Says:


    Hab ganz viel an Dich gedacht heute!
    Viel Kraft für alles, was da noch kommt …
    und genieße das Gefühl, dass Du da was eigenes hast, so wenig es auch sein mag ;)

    Liebste Grüße

  3. Frau Traumspiel Says:

    Ich wünsch dir da auch alles alles gute!
    Dir würde ich meine Kinder auch anvertrauen ;)

  4. fishly Says:

    Ich wünsche dir viel Erfolg bei dieser neuen Herausforderung, viel Kraft und Mut und eine schnelle Eingewöhnung für dich und die beiden Kinder.

  5. Frau Kreis Says:

    „Und jedem Anfang wohnt ein Zauber inne,
    Der uns beschützt und der uns hilft, zu leben.“ (H. Hesse)
    ich wünsche dir viele zauberhafte Momente, die dich über die Nervosität und den Stress der Anfangszeit hingetragen. Genieß es, etwas Eigenes zu haben :-)

  6. Webschaf Says:

    Ich gratuliere zum anscheinend gelungenen ersten Tag und wünsche viel Erfolg für alles Weitere!

  7. Judy Says:

    ♥lichen Glückwunsch zum ersten Arbeitstag – und viel Erfolg und Glück weiterhin damit :-)

  8. kassiopeia Says:

    :) Danke! Von Herzen!

  9. maggie Says:

    :)