Sonntagsfreude

Eine besondere Sonntagsfreude für mich. Mein erstes Strickwerk ist fertig. Erst Ende Januar beim Wellness habe ich gemerkt, dass das Stricken eines der Dinge ist, die ich ganz unbedingt lernen möchte- 2013 sollte es soweit sein, nachdem ich mich letztes Jahr ans Häkeln gewagt hatte und eine Babydecke für Emil geschafft hatte. Ab von so wunderschön kunstvollen Stücken ist es in meinen Augen ein Stück Liebe, seinen Kindern etwas so Wärmendes mit den eigenen Händen zu schaffen.

Und nun ist es endlich fertig, eine Art Schal für meine Tochter. Freestyle gestrickt und zusammen genäht. Ich glaube, eine Lana Grossa Wolle war es- Merino Big Superfein, ich stricke mit 4er Rundnadel von Knitpro. Wenn ich mich richtig erinnere habe ich 30 Maschen angeschlagen und so lange simpelst gestrickt, bis ich fast 40cm geschaffte hatte, zum Schluss zusammen genäht und noch einmal halbiert. Fertig. Das Tochterkind liebt diesen Schal und trägt in fast den ganzen Tag über. Zu Hause dann als Haarband oder Ohrenschützer :) Und ich freu mich, dass ich das wirklich geschafft habe.

Sonntagsfreude. Idee von Maria.

3 Responses to “Sonntagsfreude”

  1. maggie Says:

    Stricken ist fein, ich mach das auch gern :) Herzlichen Glückwunsch – der Schal sieht toll aus! :)

  2. Nala Says:

    Stricken ist toll, so richtig entspannend ;)
    Und dein Erstlingswerk ist wunderschön geworden! Ich bin gespannt was Du noch machen wirst!

    Liebe Grüße
    Nala

  3. FrSchnütchen Says:

    toll!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
    ich gratuliere :)