Endlich 7!

Mit Sieben muss man morgens in die Schule gehen, weil keine Ferien sind. Man wird dann aber anschließend von der Oma abgeholt und ins Deutsche Museum nach München gefahren, während der Papa sich den halben Tag frei genommen hat und dort dazu stößt, um eine Mama zu empfangen, die mit drei Geschwistern und vier Geburtstagsgästen in die Stadt mit der Bahn gefahren ist. Mit Sieben kann man schon mal einen Workshop im Deutschen Museum mitmachen, dort seinen Geburtstag feiern und so einen (hoffentlich) schönen Tag verbringen, während der Mama die Zeit fehlt, ordentlich mit dem Kind zu kuscheln. :) Sieben halt.

2 Responses to “Endlich 7!”

  1. sandra Says:

    ezlichen Glückwunsch nachträglich dem Geburtstagskind. Hat er wirklich am siebten April? Sskia ist am 9 April acht geworden ;-)

  2. sandra Says:

    wie ich auf siebten komme weiss ich nicht. Elften meine ich…Zwei tage anch Saskia und zwei Tage vor meinem eigenen (47)