11 Jahre

Wissen Sie noch wie das war, bevor die Kinder da waren?
Ich denke seit ein paar Stunden genau daran, wie alles begann vor 11 Jahren. Als ich das erste Mal diesen Jungen traf, den ich schon bestimmt zwei Jahre kannte, aber noch nie gesehen hatte…

Dieser Junge ist heute mein Mann und wir sind seit 11 Jahren ein Paar. Seit diesem ersten Tag, dem Treffen am Bahnhof Zoo, wo er mir in die Arme lief, von sich erzählte, seinen Wünschen und Träumen.

Dieser Urlaub ist zur Zeit ein Geschenk. Wir haben zwar nur abends wenige Stunden. Und mit wenig, meine ich verdammt wenig… Aber es gibt sie diese Zeit zu Zweit. Bisher haben wir einen Abend DVD geschaut, ansonsten saßen wir draussen, nebeneinander und lasen oder quatschten bis es dunkle Nacht war bei Feuer oder Kerzenschein, Malzbier oder Wein, Tomate- Mozzarella aus dem Ofen oder Schokolade aus dem Tiefkühler.
Wir fuhren zusammen Motorboot, schwammen im Wasser oder gingen Spazieren, als es dämmerte. Wichtige Zeit- nur für uns und unsere Träume und Gedanken. Wertvolle Zeit, die mir nur wieder zeigte wie wahnsinnig ich diesen Menschen liebe, ihm vertraue, gerne mit ihm lache und erzähle…

Ein Geschenk. 11 Jahre. Eine Liebe aus dem Internet. Gefunden in einem Gästebuch. Wissen Sie noch? Das gab es früher statt Kommentaren auf Blogs, die noch Webseiten hiessen. :)

7 Responses to “11 Jahre”

  1. Frau Kleeblatt Says:

    <3

  2. Kat Says:

    Darf ich fragen was das für eine Website war? Oder ist das zu privat/hochnotpeinlich?

  3. frl_mieke Says:

    Ach ihr beiden …
    Ohne Euch wirklich und in echt zu kennen, spürt man hier und auch sonst in jeder Zeile, die von euch erzählt, dass ihr einfach zusammen gehört.

    Meant to be.

    Sowas gibts ganz selten. Also immer gut drauf aufpassen ;)

    (Ich finde ja, dass das kribbelige Gefühl, das da kommt, wenn man den Mann anschaut, mit dem man schon ‚Ewigkeiten‘ zusammen ist, und wenn man nicht gerade, wie im Alltag oft der Fall, über Belangloses streitet, sondern merkt, BANG, der ist es, den liebe ich, und zwar jeden Tag mehr,mit dem kann ich über die selben Dinge albern lachen; da gibt es Worte, die nur für uns etwas bedeuten, aber dafür umso mehr; das sich ganz genau Erinnern und wieder Spüren, was es war, was uns zusammengebracht hat; auch nach vielen vielen Jahren romantisch-verrückte Dinge tun; alles sehen können, was wir zusammen erlebt und durchgestanden haben, aber vor allem, wo wir gemeinsam hinwollen und was uns beiden wichtig ist …
    dieses Gefühl ist dann wie frisch verliebt, aber nur noch viel viel schöner.

  4. Fraumuemmel Says:

    <3

  5. Judy Says:

    ♥♥♥

    (Ich hab den MasterChief auch aus dem Internet. Aus einem Filmforum. Ich glaube, Blogs waren damlas noch nicht wirklich „in“…;-))

  6. Levistica Says:

    <3 das Internet kann manchmal total romantisch sein…

    Meinen Freund hab ich in unserem Firmen-Intranet zum ersten Mal gesehen – und ich dachte direkt "der hat so freche Augen, den musst du kennenlernen" ;)

    Dieses Jahr heiraten wir, an unserem 12. Jahrestag :)

  7. kassiopeia Says:

    Danke euch allen von Herzen!

    @frl_mieke: Ach du… genauso… deine Worte klingen gerade noch viel viel schöner als meine! Danke dafür!