Und wenn die zwei Hunde sich ganz doll lieb haben…

Es passierte an der Strandpromenade. Wir liefen gerade an zwei entzückenden Springer Spanieln vorbei, als ich eine Kinderstimme hörte. Womöglich wäre das ein Liebespaar und wie niedlich wohl Hundebabies von den Zweien wären. Und an dieser Stelle endete auch schon das unschuldige Gespräch über süsse Welpen…

Kind: „Wie machen Hunde eigentlich Sex?!“
Mutter: „Viele Tiere haben Sex wie Menschen. Sie stecken auch den Penis in die Scheide.“
Kind: „Und… Wie geht das?!“
Mutter, gesunde Gesichtsfarbe: „Ja, also… Der männliche Hund, der Rüde steigt dann von hinten auf den weiblichen. Das sieht dann so aus, als würde der eine Hund, den anderen über die Strasse schieben…“
Kind, klingt immer noch so als würde es nach dem Wetter fragen: „Ja, aber wie geht das? Wie geht der Penis in die
Scheide?!“

Mutter, guckt sich um: „Du ja also, da muss ich schlucken… Da reden die Erwachsenen nicht so gern drüber…“
Kind, lächelt: „Ja, das hab ich schon gemerkt!“
Mutter: „Ja, öhm… Also äh. Manchmal nimmt man die Hand, ein anderes mal ist es vielleicht so schön, dass es von allein geht…“
Kind: „Wie von allein?!“
Mutter: „Öhm…“
Kind: „Aber du musst doch wissen wie das geht! Du hattest doch schon Sex!“
Mutter, grinst ob der Neugierde und des scharfen Verstandes ihres Kindes: „Öhm…“

2 Responses to “Und wenn die zwei Hunde sich ganz doll lieb haben…”

  1. Raniso Says:

    Hihi, schlaues Kind! Und den mit dem „…über die Strasse schieben“ merke ich mir :-)
    Ganz liebi grüäss, anja

  2. Anja Says:

    Merke(l) ich mir auch.
    lg. Raniso