Probebacken

Seit ein oder zwei Wochen frage ich mich mit wachsender Verzweiflung, was ich für Ben an seinem Geburtstag backen soll. So wirklich motiviert bin ich nicht. Und ich weiß gar nicht mehr wann, aber mir fielen zum wiederholten Male, die Krümelmonster- Muffins vor die Füße. Ich suchte also so herum und fand auch ein Rezept, zumindest ein Anfang und so kam es, dass ich Freitag Mittag schnell die Zutaten kaufte und mich mit den Kindern am Nachmittag dran machte, Probe zu backen.

Krümelmonster

Ich bin noch nicht wirklich ganz zufrieden. Mir sind die Muffins nicht gut aufgegangen, weswegen ich mehr Creme brauchte. Ein weiteres Rezept am Samstag war auch nicht wirklich toll und die Zeit drängt, außerdem mag ich meinen Kindern nicht täglich Vanille- Muffins vorsetzen, nur um zu gucken welches Rezept endlich zum gewünschten Ergebnis führt. Es bleibt also spannend, was das arme Kind an seinem Geburtstag vorgesetzt bekommt. :)

4 Responses to “Probebacken”

  1. icyicy Says:

    Wenn ich „Atompilzmuffins“ backen will halte ich mich nicht so ganz ans jeweilige Rezept sondern werfe reichlich Backtreibmittel rein- auf 400-500g Mehl ein Päckchen Backpulver und ein Päckchen (Tütchen) Natron, alles nicht zu lange schlagen sondern kurz durchrühren- Teig eher fest nicht zu flüssig und die Förmchen eher 3/4 voll. Kann in die Hose gehen, aber meist wirds richtig gut… ;)

    Bei den Krümelmonstermuffins (die hatte ich letztes Jahr für den Geburtstag meiner Tochter gemacht) war ich allerdings ganz froh, dass sie nicht extrem aufgingen bzw. habe sie extra so gemacht, damit das mit Creme und Kokosraspeln obendrauf hält. Wenn das jetzt eine richtig hohe Halbkugel gewesen wäre hätte ich das glaube ich nicht gescheit draufgebastelt bekommen.

    Ich bewundere Deinen Einsatz, vor allem mit Probebacken! Die Dinger waren so ein Gefummel, bis die alle fertig waren.. also alle Augen geknetet und reingepiekst- ich glaube da hat mir einmal sehr gut gereicht!

  2. Pienznaeschen Says:

    Ich nehm immer das Rezept http://mobile.chefkoch.de/rezepte/m1444741249396836/Kruemelmonster-Muffins.html und die gehen hoch wie nix.

    Du bist einfach umwerfend einzigartig und backst Probe und wieder einmal frage ich mich wie Du das alles schaffst – Respekt.

  3. kassiopeia Says:

    @icyicy: Trotz dem ganzen Backpulver sind die anderen nicht so schön aufgegangen… Total komisch. Aber jetzt war ich erfolgreich! :) Ja, wenn ich davon eine Armee mache, soll das auch passen. Gestern machte ich Augen :)

    @Pienznaeschen: Danke dir! Das ist ja keine Zauberei! Und das tun bestimmt ganz viele andere Mütter auch! :)

  4. Pienznaeschen Says:

    Vielleicht keine echte Zauberei, aber es bleibt Arbeit die Zeit kostet und nun stelle deine Supermomqualitäten nun mal nicht in den Schatten.