Leben mit Kindern

Morgens rennen Tom und Ben die Treppe hinauf, auf einmal weint einer von beiden, dann wird sich darüber gestritten, was eigentlich vorgefallen ist. Von unten hören wir aus der oberen Etage nur: „Gezwickt!“- „Gekratzt!“- „Gezwickt!“- „Gekratzt!“- „Gezwickt!“- „Gekratzt!“- „Ge… !“…

Vormittags höre ich aus Noahs Kinderzimmer nur die seltsame Frage: „Wo ist eigentlich der dritte Arm?!“ Den hätte ich auch gern, denke ich. Nehme auch einen vierten, fünften und sechsten.

Mittags reden wir wie immer mal wieder heute über diese Premiere: Fernsehverbot. Weil wir uns unsicher sind, wie wir mit dieser spontan ausgesprochenen Strafe umgehen sollen, lachen wir und sagen im Spaß: „Das tut uns jetzt mehr weh als dir!“ Woraufhin das Kind schlagfertig, aber mit einem Lächeln auf den Lippen sagt: „Nein! Mir tuts weh! Und ihr seid Schuld!“

Nachmittags fragt mich das Tochterkind: „Können wir das später alles lesen im Internet, was du schreibst?!“- „Ja, das ist ja das Schöne. Zumindest hoffe ich dann, dass ihr das auch so gut findet.“

Abends sagt ein Kind über das andere, es hätte das Nachbarskind geknutscht. Sage im Spaß, dass ich jetzt sofort rüber gehen werde und mich beschwere, so ginge es ja wohl nicht! „Aber die sind halt verliebt!“- „Na und…“ sage ich lachend, „ist mir doch egal, so geht das doch nicht!“- „Aber du und der Papa?! Ihr habt doch auch geknutscht!“- „Da waren wir aber 10 Jahre älter!“ Ich muss lachen und gehe zum bösen knutschenden Kind: „Ich habe gehört du knutscht herum, so geht das aber nicht!“ Das Kind strahlt mich grenzdebil an: „JA!“- „Ich geh jetzt rüber und schimpfe. Ihr seid viel zu jung!“- „Bestimmt 60 Mal haben wir uns geküsst, derdiedas mag das so!“ Gehe empört zum Mann und sage: „Wenn das so weiter geht, müssen wir den armen Kindern Labello kaufen!“…

3 Responses to “Leben mit Kindern”

  1. denise Says:

    Hi hi hi… ;-) Lustig. Du Zauberst mir ein lächeln am frühen Sonntag morgen ins Gesicht und das obwohl ich jetzt zur Arbeit muss. Danke :-)

  2. Kat Says:

    Ich hoffe auch das meine Kinder es eines Tages schön finden etwas über ihre Kindheit zu lesen.

  3. kassiopeia Says:

    @Kat Wir werden sehen! :)

    @denise: Das freut mich total!