Mutter an Sohn! Mutter an Sohn, hörst du mich?!

Ben kaut das erste Mal (gefühlt zumindest) auf einem Kaugummi herum. Leider ging dieses Stück Überraschung eines Eises nicht direkt in seinen Magen, sondern macht einen Umweg durch den Mund. Ich sage also: „Und Ben was machst du, wenn du den nicht mehr kauen magst? Nimm dann bitte ein Stück Toilettenpapier und wirf ihn in den Müll. Da musst du aufpassen, Kaugummis gehen nämlich nicht so leicht heraus, aus Haaren zum Beispiel.“ Ich habe schon Horrorszenen von Kämpfen mit Schere und Kamm vor Augen, da dreht sich das Kind einfach um und geht weg. „Ben? Ben, hast du mich gehört?“ Er schweigt, wohin des Wegs weiß ich nicht. Aber ich liebe ja diese wortlose Kommunikation und frage mich, wo genau gleich der Kaugummi wieder auftaucht.

PS: Auf Nachfrage meinerseits beim Antreffen des Kindes ohne Etwas im Mund, sagt es mit einem Schulterzucker, natürlich wäre der Kaumgummi im Müll, wie ich es gesagt hätte. Natürlich.

Comments are closed.