Im November

werde ich:

*Geschenke einwickeln.
*Backen.
*einen Kindergeburtstag feiern.
*Vermutlich so viele Kindergeburtstags- Gäste wie noch nie im Haus haben.
*Und das genießen.
*Laterne laufen.
*Meinen Eltern die Tür aufmachen.
*Meine Schwester und meine Nicht zeitgleich das erste Mal seit über einem Jahr sehen.
*Den Mann für eine Nacht nach Berlin entlassen.
*Blumenpost und ihre Familie genießen.
*Elternstunden in der Schule leisten.
*Lesen.
*Grübeln.

Nach einer Idee von Frische Brise.

One Response to “Im November”

  1. frl_mieke Says:

    Das klingt nach einem tollen Monat,auch wenn er pickepacke voll zu sein scheint.Aber eben voller Leben.
    Und ich liebe Deinen Humor und Dein feines Gespür für den perfekten Augenblick!
    Darauf ne Coke! ;)