Vatertagserwachen

Unser Vatertag begann mit so etwas wie Ausschlafen, Geschirrklappern und einem Dauerstreit von Tom und Ben, die durchs Treppenhaus liefen und sich Kosenamen zuriefen. Unten angekommen verstummten beide Geräusche: „Zoe, du deckst ja den Tisch!? Das ist aber nett von dir!“, hörten wir Tom sagen. „Ja, heute ist doch Vatertag!“, erwiderte sie. Dann hörten wir Noah, der dazugekommen rief: „Was?! Heute schon?!“ Wir drei oben im Bett lächelten uns an, kuschelten noch ne Runde und unten wurde noch schnell gebastelt, nur ein paar Kleinigkeiten, aber die kamen von Herzen. :)

Comments are closed.