Ein letztes Mal?!

Für uns passte es heute einfach gut, ein paar belegte Brötchen und unsere Badesachen zu schnappen, um nach dem langen Aufbleiben der Kinder gestern Abend beim Straßenfest heute den Vormittag zu nutzen, wenn sie noch gut drauf sind, es nicht zu heiss ist und ins Freibad zu gehen.
20 Minuten nahm ich mir dann Zeit, stahl mich davon und ging ein paar Bahnen schwimmen. Purer Luxus und unvergleichlich schön nach der langen Pause. Nachdem ich das erste Mal in diesem Jahr schwimmen war, bekam ich vorzeitige Wehen und durfte nicht mehr. Jetzt steht die Geburt (hoffentlich) kurz bevor und auch dann werde ich nicht mehr groß dazu kommen ins kühle Nass zu hüpfen. Ich habs genossen und auch wenn etwas Wehmut bleibt, als ich heute ein winzig kleines frisch geschlüpftes Baby sah, da überfraute es mich komplett und ich bestand nur noch aus Hormonen, bereit sogar jetzt und hier im Freibad unseren Sohn zu bekommen.

Aber er kam nicht. Auch heute nicht. Und Himmel, was zergehe ich vor Sehnsucht und Aufregung für diesen kleinen Menschen… Ich vermiss ihn so sehr. Diesen Jungen mit dem ich 24 Stunden eins bin, der immer da ist, aber den ich einfach kaum kenne und dennoch so liebe…

3 Responses to “Ein letztes Mal?!”

  1. Valrike Says:

    Hallo, hach, ich hibbel still und leise immer mit. Aber nun muss ich doch mal noch schnell sagen: „Alles Gute für die Geburt und einen tollen Start ins Leben wünsche ich!“ bevor es doch bald los geht. :)
    Viele Grüße
    Ulrike

  2. geologenkinder Says:

    :-) Ach du Ungeduldige…..

  3. kassiopeia Says:

    @Valrike: Vielen lieben Dank!

    @geologenkinder: Aber hallo! :)