Tag 17

Auch wenn der Tag sehr voll mit acht Kindern war, fühlte ich mich so wohl in meiner Haut wie schon lange nicht mehr. Ich hatte das Gefühl, dass genau ich das wäre. Früher haben wir so etwas öfter gemacht, auch wenn man nach jeder Mahlzeit wischen und saugen muss, die Spülmaschine gefühlt nie aus ist und trotzdem immer noch Geschirr in der Spüle steht, der Paketbote klingelt mit den Worten: „Na, hier gehts rund!“ Es ist schön!
Gleich zu Beginn musste ich, weil die Schulkinder an den letzten Tagen vor den Ferien früher Schule aus haben, mit vier Kindern ein Kind aus dem Kindergarten abholen statt wie sonst mit nur Zweien, darunter eben ein Besuchskind. Als mir dann nach dem Kochen und Essen mitten beim Aufräumen, so zwischen Tisch abdecken und Spülmaschine einräumen aufging, dass wir das Fahrrad gestern auf dem Spielplatz hatten stehen lassen, obwohl wir dem großen Sohn gesagt hatten, wir würden es mitnehmen als er mit seiner Oma im Auto mitfuhr, packten wir alle Neune also so schnell es eben ging unsere Sachen und liefen mal eben fast zum Freibad zu besagtem Spielplatz, wo Rad und Helm im Regen freundlicher Weise auf uns gewartet hatten. Wegen des Wetters und auch weil der Wunsch nach Muffins und Kakao geäußert wurde, liefen wir recht zügig zur nahe gelegenen Bushaltestelle und fuhren rasch dem Nieselregen entkommend wieder heim, wo ich den Mittagstisch endlich abräumen konnte, die Spülmaschine anwerfen, wischen und saugen, nachdem ich Muffins und Apfeltaschen in den Ofen geschoben hatte. Manchmal macht mir sowas sehr viel Spaß und als dann die beiden Mamas ihre Kinder nach einander abholten und es etwas chaotisch war, weil überall Muffinkrümel zwischen Steckperlen den Boden zierten, neben teilweise hoch gestellten Stühlen hat mir das auch fast nichts ausgemacht :)

3 Responses to “Tag 17”

  1. Elisabeth Says:

    Vielleicht packst Du einfach mal Deine sechse ein und kommst auf einen Kuchen-Eis-Kinderspielnachmittag vorbei…..das wären dann zusammen 14 Kinder…..ein Glücksgewusel. Ich mag das auch, aber lieber draußen….
    Und weit weg seit ihr ja nicht…also falls Du noch mehr Krümelmonster um Dich haben magst.
    Einen sonnigen Feriengruß,
    Elisabeth

  2. kassiopeia Says:

    Das ist eine schöne Idee! <3 Danke! Jetzt muss nur der Kleinste noch gesund werden, dann hätte ich Zeit :) Wir sind die ersten beiden Wochen noch hier :)

  3. Elisabeth Says:

    Wir auch:)
    Schreibst mir halt ne Email für den Fall der Fälle….meine Mittleren und kleinen hätten da bestimmt Lust drauf:)
    Schönen Abend. Lg. Elisabeth