Tag 25

Wenn wir leicht gestresst, dafür etwas eher im Freibad ankommen, das eigentlich nicht mehr- Bebbie mittags schläft und ich so in den Genuss komme ein paar Bahnen allein zu schwimmen bis unsere fabelhafte Tochter zu mir ins Wasser hüpft und wir gemeinsam etwas zweisame Zeit haben, ich im Anschluss sogar noch ein paar mehr Seiten auf einer Bank im Schatten lesen kann, später wieder im Becken mit zwei Kleinen eng umschlungen im Wasser abkühle, der Große sich mit einem Mädchen anfreundet und zusammen mit ihr von den kleinen Türmen springt und ich abends zusehen darf wie der Kindervater die Jungs im Wasser umher wirft, die das total super finden, sich jeder findet und wir schöne Tage miteinander erleben, sind wohl Sommerferien.

One Response to “Tag 25”

  1. frl_mieke Says:

    Klingt nach einem perfekten Tag!