• les moments

    Noch zehn Tage nach meiner Rechnung...

    Kommentare deaktiviert für les moments
  • les moments

    Ein ruhiger Tag, einmal seltsamste Vorsorge beim Arzt, weil unsere Hebamme noch im Urlaub ist, im Anschluss hab ich die Geburtskerze endlich gekauft und war einkaufen, den Großteil davon zu Fuß, dabei hab ich dem sich einschleichendem Herbst nachgespürt, die frische Luft genossen, denn heute fühle ich mich aufgedunsen und matschig... ein paar Rücksendungen werde ich noch fertig machen, weiter waschen und ein paar Dinge im wahrsten Sinne des Wortes zusammen tragen...

    Kommentare deaktiviert für les moments
  • les moments

    Meine gestern neu eingetrudelte Bettwäsche war Gott sei Dank grad zur rechten Zeit frisch gewaschen... 🙈 Aber ich sehe ja auch das Positive... ich hab das Bett schön! 😅

    Kommentare deaktiviert für les moments
  • les moments

    Nachdem ich gestern so einen Lauf hatte und mich abends total freute, dass ich den Teil der Wand im Wohnzimmer so fix fertig hatte, las ich die Nachricht von der Mama, mit dem unser eines Kind des ganzen Tag unterwegs gewesen war... Läuse bei ihrem Kind! Und weil wir den Spass ja erst hatten, fackelte ich nicht lange und batschte dem Kind das Mittel drauf, nur leider mit dem Erfolg, dass ich eine Laus fand. Und weil ich nicht ausschliessen kann, dass die nun wirklich nur von gestern sind, behandelte ich bis gerade eben die komplette Familie... Ferienspass der besonderen Art. Alle Betten musste ich auch abziehen und frisch beziehen...…

    Kommentare deaktiviert für les moments
  • les moments

    Aus unserem kleinen Gärtchen... 😍

    Kommentare deaktiviert für les moments
  • les moments

    Vielleicht eskaliere ich heute ein bisschen 🙊 Oder seit gestern Nacht, als die Koffer schon verräumt und die katzenbehaarten Böden gewischt waren... Nestputz, Nestbau, Hausgeburtskorb und Kliniktasche sind angepackt... je nachdem sind es noch 13 bis zehn Tage zum Termin oder nur noch wenige Tage mehr... es wird jeden Tag ernster, greifbarer... ich hab noch vor der Abfahrt viel Zeug bestellt, das fehlte für die Schultüte oder den Kindern an Kleidung, Babykramreste, Dinge die ich gedenke zu brauchen und schreibe Liste um Liste, sobald mir etwas einfällt, eine Gardine ist frisch gewaschen, gebügelt und aufgehängt, das Küchenfenster ist wieder durchsichtig und ich wasche den Urlaubskram weiter runter...

    Kommentare deaktiviert für les moments
  • Zerrissen

    Normalerweise fällt mir der Abschied von Meer unendlich schwer. Manchmal geht es etwas leichter, wenn wir Pfingten fahren durften und klar ist, dass wir nach dem Sommerwahnsinn nochmal kommen können… aber am Ende des Sommers ist es immer besonders traurig, bleischwer das Herz, weil man keine Ahnung hat, wann man wieder hier sein darf… Dieses Jahr nochmal schlimmer, ist das Gefühlschaos perfekt, die Sorge auf die letzten Meter noch hier im Haus zu entbinden oder während der Fahrt heim (die letzte Geburt dauerte 1 1/2Stunden), gepaart mit der Aufregung und Vorfreude und gleichzeitig der Hoffnung und Sorge, ob man noch *alles* rechtzeitig schafft *vorher* zu Hause… Und im Herzen bei…

    Kommentare deaktiviert für Zerrissen
  • les moments

    Ganz früh noch kurz mit dem Mann am Strand gewesen, das war so schön! Unbezahlbar... nun sind wir nach der Fahrt zum Bahnhof und dem Umstieg in Hamburg schon in Hannover... bisschen verspätet, aber wir haben schon soviel geschafft... 💛 Rumpelliese rumpelt was das Zeug hält...

    Kommentare deaktiviert für les moments
  • les moments

    Ein letztes Mal und Baguette für die Fahrt... 💛

    Kommentare deaktiviert für les moments
  • les moments

    Wetter kann sich hier nicht entscheiden, links düster, rechts scheint die Sonne... es tröpfelte dann auf dem Heimweg zu Fuss, "zu Hause" im Zauberhaus jetzt schwarzen Tee, Zuckerkekse und weiter wuseln...

    Kommentare deaktiviert für les moments