• les moments

    Den halben Tag im Tuch verschlafen, dann wach und nun am Dauerstillen... 💕 #15Tage

    Kommentare deaktiviert für les moments
  • les moments

    Erster großer Ausflug, wir Eltern zu Kunst & Kürbis mit der Hälfte der Kinder, (das kann ich jetzt echt sagen! Halb/halb!) die vier Großen waren kurz mit Oma auf einem Mittelaltermarkt ihre Tante überfallen und konnten ihr bei einem Auftritt zuschauen 💕

    Kommentare deaktiviert für les moments
  • les moments

    Hinlegen wie damals für ein Füssefoto mag sich auch nicht jeder, diese Sache mit dem freien Willen wird total überbewertet 😅

    Kommentare deaktiviert für les moments
  • les moments

    Habt ihr schon mal versucht acht bis neun Menschen gleichzeitig zu fotografieren? 🙈 Zwei Samstage probiert, immer ist irgendwas, 😅jemand steht irgendwann auf und geht... aber ich glaube, ein paar schöne Bilder sind dabei 💕#Lieblingsmenschen #alleuntereinenHutbringenoderaufeinFoto

    Kommentare deaktiviert für les moments
  • les moments

    Ich war das letzte Mal ausserhalb meines Gartens, raus aus diesem Haus mit dem Mann vor genau zwei Wochen, bereits unter der Geburt... seltsames Gefühl jetzt wieder draussen umher zu wandeln, als lägen Welten zwischen diesem Tag und dem vor zwei Wochen, alles ist anders und dennoch gleich, Lilou fühlte vielleicht die romantisch verklärten Gefühle ihrer Mama und hat im Gegensatz zu gestern das Draussensein komplett und angeschmiegt an Mama verschlafen... Ich hachze, trage im Haus weiter und schuckel die Babymotte... #Geburtsbericht #ErsteMale #Testlauf #Wochenbett #Spaziergang #vomBauchinsTuch #PaarzeitmitBaby

    Kommentare deaktiviert für les moments
  • Wo Licht ist, ist auch Schatten…

    Vor einem Jahr war ich beim Frauenarzt und dort bestätigte sich mein ungutes Gefühl, mein erwartetes Baby war nicht wirklich zeitgerecht entwickelt, eine Woche sollte ich noch abwarten und dann erneut kommen, so hätten wir Gewissheit. Eine Woche voller Bangen und trotz allem auch Hoffnung, genau an meinem letzten Geburtstag dann die Gewissheit, dieses Kind werde ich nie im Arm halten… ich sagte bis auf meinem Mann niemanden etwas und verbrachte einen wunderschönen Nachmittag geburtstagsfeiernd mit meinen Freundinnen, der mir Kraft geben sollte, die kommenden Wochen durchzustehen. Bis zur zwölften Woche musste ich warten bis zur kleinen Geburt, Tage die sich zogen in Ungewissheit, eine kleine Zerreissprobe aber auch Zeit…

    Kommentare deaktiviert für Wo Licht ist, ist auch Schatten…
  • les moments

    Danach mussten wir uns vom Draussen- Schreck erst einmal erholen und uns dann tiefer in die Decken- Materie des Schlafzimmers einarbeiten...

    Kommentare deaktiviert für les moments