• les moments

    Als ich heute Lilou auf dem Rücken trug und Henry vorn, beide schliefen und ich es nicht konnte, auch nicht sitzen ????, buk ich auf Wunsch des großen Tochterkinds Snickerdoodles bis Lilou wieder aufwachte...

  • les moments

    Einen wunderschönen Tag hatte ich heute an meinem 37. Geburtstag. Nils hat mich verwöhnt und mir diesen wunderbaren Tag mit möglich gemacht. Jetzt bin ich unfassbar müde und zugleich innerlich immer noch total aufgekratzt. Ich weiss gar nicht wohin mit meinen Gefühlen und obwohl ich gerade so viel Zeit hatte mit dem Mann den Tag noch mal zu bequatschen und Revue passieren zu lassen, bin ich aufgewühlt und voll von Emotionen. Es war ein unfassbar schöner Tag, dank lieber Menschen um mich herum. ???? Morgens habe ich mit meinem Papa gesprochen, mein erster Geburtstag ohne meine Mama, wieder ein erstes Mal und sie fehlt so sehr, dazu hab ich unfassbar…

  • les moments

    Einen wunderschönen Tag hatte ich heute an meinem 37. Geburtstag. Nils hat mich verwöhnt und mir diesen wunderbaren Tag mit möglich gemacht. Jetzt bin ich unfassbar müde und zugleich innerlich immer noch total aufgekratzt. Ich weiss gar nicht wohin mit meinen Gefühlen und obwohl ich gerade so viel Zeit hatte mit dem Mann den Tag noch mal zu bequatschen und Revue passieren zu lassen, bin ich aufgewühlt und voll von Emotionen. Es war ein unfassbar schöner Tag, dank lieber Menschen um mich herum. ???? Morgens habe ich mit meinem Papa gesprochen, mein erster Geburtstag ohne meine Mama, wieder ein erstes Mal und sie fehlt so sehr, dazu hab ich unfassbar…

  • les moments

    Spaziergang mit mir selbst nach einem vollen Tag mit Geburtstagsvorbereitungen... Gestern war ich mit der Großen nach drei Wochen Pause wieder schwimmen, dieses Mal in der Halle... es tut mir gut zu spüren, wie ich langsam wieder fitter werde, stärker... ich war stolz, dass mir der eine Kilometer so leicht fiel, da helfen wohl doch die paar kleinen Einheiten Sport, die ich im Alltag vereinzelt unterbringen konnte. Von schlank bin ich weit entfernt und in der Stillzeit nehm ich gern noch weiter zu, ich bin nämlich ein Müdigkeits- und Stressesser, das sieht man auch und ändert sich nicht so schnell, irgendwo muss die Energie ja herkommen. Was man dann nicht…

  • les moments

    Spaziergang mit mir selbst nach einem vollen Tag mit Geburtstagsvorbereitungen... Gestern war ich mit der Großen nach drei Wochen Pause wieder schwimmen, dieses Mal in der Halle... es tut mir gut zu spüren, wie ich langsam wieder fitter werde, stärker... ich war stolz, dass mir der eine Kilometer so leicht fiel, da helfen wohl doch die paar kleinen Einheiten Sport, die ich im Alltag vereinzelt unterbringen konnte. Von schlank bin ich weit entfernt und in der Stillzeit nehm ich gern noch weiter zu, ich bin nämlich ein Müdigkeits- und Stressesser, das sieht man auch und ändert sich nicht so schnell, irgendwo muss die Energie ja herkommen. Was man dann nicht…

  • les moments

    Meine Oma wäre heute 91 Jahre alt geworden, jedes Jahr am Tag der Deutschen Einheit, der mir auch wichtig ist, weil ich ein Ostkind und der Mann aus dem Westen kommt, denk ich an meine Oma. Heute habe ich mal wieder meine Andenken heraus gekramt, geboren wurde sie in Swinemünde. Ein Ostseekind. Es gibt so viele wunderschöne Fotos aus ihrer Kindheit. Und manchmal frage ich mich, ob mir meine Sehnsucht nach Meer und Wasser nicht im Blut steckt?! Gesellig war sie, ganz anders als ich, denke ich manchmal, aber stillsitzen konnte sie nie, das hatten wir wohl gemeinaam, mit meinem Opa hat sie Jahrzehnte lang eine Gaststätte betrieben... Beide hatten…

  • les moments

    Meine Oma wäre heute 91 Jahre alt geworden, jedes Jahr am Tag der Deutschen Einheit, der mir auch wichtig ist, weil ich ein Ostkind und der Mann aus dem Westen kommt, denk ich an meine Oma. Heute habe ich mal wieder meine Andenken heraus gekramt, geboren wurde sie in Swinemünde. Ein Ostseekind. Es gibt so viele wunderschöne Fotos aus ihrer Kindheit. Und manchmal frage ich mich, ob mir meine Sehnsucht nach Meer und Wasser nicht im Blut steckt?! Gesellig war sie, ganz anders als ich, denke ich manchmal, aber stillsitzen konnte sie nie, das hatten wir wohl gemeinaam, mit meinem Opa hat sie Jahrzehnte lang eine Gaststätte betrieben... Beide hatten…

  • les moments

    Der Tag startete gut, Nils ist gleich um 7.30Uhr zum Metzger gedüst um unseren Wocheneinkauf zu erledigen, kam dann Heim und konnte die Kinder gleich mitnehmen zum Kindergarten, die waren nämlich alle schon fertig und darauf war ich etwas stolz, das ist immer ne kritische Zeit morgens alle rechtzeitig um 8Uhr ausm Haus zu haben, bevor der Schulbus kommt und allein ungeübt ausm Stand gleich umso mehr. Kleiner Flur, großes Gewusel. Wäre da nicht der Teller gewesen, den Lilou kurz vor Nils Rückkehr hatte fallen lassen und der sich wie immer dank Fliesenboden grosszügig im Erdgeschoss verteilte. Als alle ausser Lilou, Henry und das handgelenkgebrochene Kind fort waren, stellte ich…