Protest!

Wenn mans verschreit gell?! Wenn man bei den Gedanken an seinen Wunder-Sohn
dahin schmilzt. Seitdem er durchschläft und das tut er seitdem er 3 Monate alt ist
(braves Kind) schlief er immer! Ein schlimmer Schnupfen, den die Oma mit ihm in
der Nacht bekämpfte, aber ansonsten ein tolles Kind. Wenn es erwacht, öfter als
normal wegen Schnullerverlust hat es immer 40°C, ansonsten schläft das Kind.
Auch wenn man es ins Bett legt, es liegt dort friedlich und wartet auf den
Schlaf. Oder sollte ich sagen lag? Seit 3 Tagen- unbekannte Horrornächte. Gestern
erste Vermutungen. Nach einer Stunde schlafen, Erwachen mit Jammern. Vielleicht
die Hitze mit Verstopfungen- zuwenig getrunken. Also eine Flasche rausgekramt und
das Kind betankt und bewacht bis es schlief. Heute endlich das wahre“ Problem“
entdeckt: Das Kind läuft wie verrückt von a nach b, einfach so. Endlich, es läuft!
Jetzt nach 2 Stunden Schlaf Kind wieder wach und nöhlt. Ich bleibe stark und gebe
nicht auf! Mal sehen was das noch wird. Nicht das der jetzt alles nachholt…

Comments are closed.