les moments

Heute hab ich nichts gestrichen, sondern gekocht, da hatte ich richtig Lust drauf. Es war vorhin dabei fast eine magische Stimmung, der Mann war mit den beiden Großen bei „Code + Design“ in München und Oma war ganz kurz weg für drei Stunden mit den vier anderen Jungs, mir blieb nur Zelda und mit ihr war ich erst einkaufen und dann schlief sie, ich hab uns viele Kerzen angezündet, mir eine allererste Kürbissuppe mit Ingwer gekocht und versuchte dann auch zu schlafen, was nicht klappte, als ich dann anfing zu Schnibbeln, kamen die Jungs schon zurück, Oma fuhr und ich kochte noch Bolognese vor und Kartoffelsuppe als Eintopf nach Art meiner Mama. 💛 Streit zwischen den Jungs schlaucht mich gerade sehr, da fehlen mir die Nerven und nachdem ich das Tiramisu für morgen in den Kühlschrank schob, heisst ich hab morgen nochmal lecker essen ohne viel dafür zu tun, fiel mir ein, dass heut Tag 5 für zwei Kinder ist, uffz, also einmal noch Auskämmen mit Pflegespülung. Jetzt bin ich richtig ko und müde, aber die Stimmung ist bei Kerzenschein und Regen draussen so herrlich herbstlich, ich versuch mir täglich eine Aufgabe zu suchen, denn das Brüten kann ja noch eine Weile dauern und meine Farbe ist leer 😅💛

Instagram

Kommentare deaktiviert für les moments