les moments

Bis auf gefühlt eine kleine Unterbrechung, weil ich mit vier Kindern den Opa im Regen auf einer Art Weihnachtsmarkt getroffen hatte, lief ich heute nur so herum, Lilou inhalierbereit, Lilou mal nicht weinend, all das zehrt so unglaublich an mir, ich gehe emotional auf dem Zahnfleisch, dennoch würde ich nach wie vor gern tauschen mit ihr- sie gesund, ich krank, ihr gern alles abnehmen würde ich… und als ich Lilou mal nicht trug heute da unterwegs, denn sie blieb leider beim Papa zu Hause, trug ich Zelda in genau diesem Sling hierher nach Hause durch den Regen zurück, wobei sie einschlief. Wann hab ich zuletzt dieses große kleine Mädchen getragen? Es war schön und ich konnt sie so auch noch aufwärmen und schaffte gefühlt Übermenschliches, denn ob nun generell oder durch die Fussgeschichte oder meine Grunderkrankung oder mangelnde Fitness, der Mann ist mir einfach immer körperlich überlegen, der trägt sie einfach so mit den Händen, brauch und schaff ich nicht, aber das nur als Beispiel.
Ich meine, vieles schafft mich mehr als ihn, weil er doch eben fitter und stärker ist, manchmal nervt mich das ganz schön 😅

Instagram

Kommentare deaktiviert für les moments