les moments

Gestern bin ich mit lieben Freundinnen weggefahren, ich glaube da letzte „Wochenende“ ohne meine Familie war 2016 zu Jahresbeginn, damals war ich schwanger mit Zelda und fuhr mit Schwiegermama und Schwägerin weg, dieses Mal mit Freundinnen und Lilou im Gepäck. Die Anreise hat super geklappt, das Hotel ist unheimlich schön, auch wenn es gerade umgebaut wird und das Essen auch sehr lecker, der Service so bemüht, kinderfreundlich und lieb. Abgesehen davon, dass ich trotz schöner Momente und Gesprächen hier und da meine Familie vermisse, komme ich gut allein zurecht und geniesse die „Ruhe“. Ruhe mit Baby 🙈 Denn ich schlief erst gegen halb zwei ein und wurde dann kurz nach 4Uhr von Lilou geweckt. Das Baby ist mal wieder kaputt. So hatte ich viel vom Tag. 😅Ich schaute Downton Abbey bis kurz nach 5Uhr und zog mich dann an und ging bei Sonnenaufgang mit Lilou spazieren. Das war wirklich schön. Ich genoss die aufgehende Sonne in vollen Zügen, denn schon mittags war Regen angekündigt und es begann dann auch heftig. Nach dem Frühstück war ich mit einer lieben Freundin spazieren und dank Heuleeule noch ein drittes Mal am späten Nachmittag. Ich lief heute ingesamt über 20.000Schritte, ich war mehr als 5Stunden aktiv, ich war drei Mal kurz Schwimmen, las ein paar Seite, schlief genau 5min und trug Lilou stundenlang. 🙈 Nun bin ich so platt, Lilou schläft immer nur kurz und schreckt dann wieder hoch, aber einen Moment hat ich nun… ich mach alles nur in Etappen. Und habe ein voll ausgekostetes Wochenende mit lieben Freundinnen. 💛

Instagram

Kommentare deaktiviert für les moments