Nun doch nicht

Liege gestern am CTG, ein paar Wehen ansonsten alles bis dahin gut, wie
erwartet. Wir gehen ins Untersuchungszimmer, löchern den Arzt mit Fragen.
Der kneift die Augenbrauen zusammen, erklärt das man einen Schnelltest
machen würde, um Chromosomenunregelmäßigkeiten abzuklären. Klingt alles
furchtbar. Mein Arzt meint plötzlich: „Nanu, wo ist denn das viele Fruchtwasser
hin.“ Und ruft Dr. D. zum anschaun, aber auch der findet nichts mehr so vor
wie am Freitag. Schulterzucken. Jetzt weiß keiner wo es hingegangen ist, einen
Abgang hätte ich ja bemerkt, man vermutet, entweder wirkte das Penicillin
oder eine allergische Reaktion löste eine wahre Welle im Bauch aus. Also keine
Fruchtwasseruntersuchung, nochmal Blut-komplett-Test und nächsten Termin
am Montag. Kind sehe auch ganz normal aus, beide Ärzte sind sich einig, der
Papa kann es nicht verleugnen. Noah schaut aus wie Zoe als Neugeborene, nur
das Näschen ist noch ein bißchen breiter. Wollen wir hoffen, dass sich bis nächsten
Montag nicht doch noch irgendwas wieder in irgendeine Horror-Richtung entwickelt.