Sie ist vorbei…

die erste Woche ohne Mann mit zwei Kiindern. Hurra, ich lebe noch, der Rest
übrigens auch, hurra wir haben alle noch was zum anziehen, was zu essen, sind
alle sauber und wir ersticken nicht im Dreck- im Gegenteil und am wichtigsten
wir haben uns alle noch lieb.
Noah´s Kolik gilt es noch zu überleben und das damit einhergehende allabendliche
Schreikonzert…armer Liebling. Ein anderer armer Schatz ist mein liebster Mann,
der sich die Nächte um die Ohren schlägt, weil er beim Füttern immer einschläft
und zwar im Sitzen. Und nicht zu vergessen, die kleine Zoe, die tapfer Noah´s
Schreien erträgt und immer wieder einschläft…danke also an alle, die dieses
Projekt Familie möglich machen, danke ihr süßen kleinen und großen Drei!!!

Comments are closed.