Ruhiger Tag

Gestern Abend dachte ich dann irgendwann, was wenn es jetzt losginge?
Ich bin doch viel zu müde, um stundenlang Wehen über mich rollen zu lassen.
Die logische Schlussfolgerung war dann, vielleicht etwas kürzer zu treten um
im Fall des Falles, einigermaßen fit zu sein. Wäre klug. Also Turnen geschwänzt
und Kino heute Abend abgesagt. Aber was soll ich sagen, dann bin ich doch
mit dem Liebsten zum Bahnhof gelaufen (ich finde das so schön), nachdem
wir Zoe zum Kiga gebracht hatten und weil ich den kleinen Bus hier nicht
mag, lief ich vom Bahnhof wieder heimwärts. Und dann ist eben schon mal
eine Stunde vergangen, nachdem man das Haus verlassen hat. Aber ich fühl
mich gut dabei und ich liebe dich frische Luft, auch wenn die Steigung hoch
in die Dachauer Altstadt es ganz schön in sich hat…

Comments are closed.