les moments

Vor Erschöpfung weinen, nur noch einmal schlafen, dann wird Emil aus dem Kindergarten rausgeworfen und eine spannende neue Zeit eingeläutet, parallel laufen die Vorbereitungen für Antons Geburtstag und ich bin so froh, dass ich gestern noch begonnen hatte zu backen und nachts die Tütchen für unsere Erzieherinnen und Lehrkräfte gepackt hatte, denn nachdem ich in den letzten Tagen voller Mitgefühl für den Mann war, der Freitag schon starke Rückenschmerzen gehabt hatte und ich es ihm gleich tat, hochschwanger, morgen laut Arzt auch in der 35.SSW angekommen und selber sehr aufpassen muss, keine doofen Bewegungen z.B. beim Wickeln zu machen, bekam ich morgens Nachricht vom Mann, er könnte sich so gut wie nicht mehr rühren, Hexenschuss Deluxe und so wurde er lieber Weise von einer Kindergartenmama ins KH gefahren und jedesmal wenn so etwas ist, packt mich die Unruhe, denn als 6Jähriger hatte mein Mann nach Windpocken, die ins Gehirn gewandert waren, einen Schlaganfall gehabt und halbseitig gelähmt, er hat es dank kindlicher Regeneration geschafft, ein normales Leben wieder aufzunehmen, aber ich stürzte mich ins Putzen und Backen, bis er Entwarnung gab und Bandscheibenvorfall erstmal ausgeschlossen werden konnte und solange bis er meine Hilfe brauchte und ich ihm mit meinen alten Krücken entgegenkommen konnte, damit er sich ein wenig abstützen konnte… hier also Invalidenparty… 🙈Nebenher hatte Tom gestern einen Hitzschlag, glauben wir, mit fürchterlichen Kopfschmerzen mit einmaligem Erbrechen nach einem Tag im Freibad mit der Klasse, ich ging dann mittags die Mäuse abholen, später Einkaufen mit der Großen, die so eine liebe Hilfe war, abends dann die Kinderwagenrunde, die sonst der Papa macht, selber gedreht und ewig gelaufen, nachdem ich Anton in sein Bett getragen hatte… nun ein paar Geschenke eingepackt und versuchen das erneute Backen, die Schaukel, die noch aufgebaut werden muss, zu ignorieren und auf dem Sofa verschnaufen… ich will gar nicht viel Jammern, ein Ende der Todos ist doch zu sehen und der Mann macht sich schon genug einen Kopf, dabei soll er in Ruhe gesund werden und das schlechte Gewissen weit wegschieben, aber… es ist ein bisschen viel…

Instagram