les moments

Zwischen Plätzchen, Abendbrot am Sofa für die Kinder während „Arthur Weihnachtsmann“ läuft, neben uns müden Eltern, wieder die Treppe hochstürzen, weil Lilou erneut weint und um diese Zeit in den Schlaf gestillt werden möchte, dem Mann die Treppe nehmend nur zurufen, „Oh nein, es ist 19Uhr! Du musst, nein wir müssen vier Kerzen ins Fenster stellen…“ und auf dem Weg nach oben denken „Oder später“, dass manches warten kann, muss ich besser lernen und während ich die verweinte Lilou an mich drücke und sie sofort aufhört zu weinen, bekomme ich dieses Foto… er hat mich gehört… 💛 und beim Anblick hab ich erstmal ein Tränchen verdrückt… #worldwidecandlelighting ✨✨✨✨
Jedes im Herzen… für immer… wo die Liebe, die Hoffnung und die Träume wohnten… und ohne all das, macht man sich nicht auf den Weg… wieder atmen, lachen, das Leben wieder aufnehmen, seinen eigenen Weg wieder zu finden nach so einem Verlust ist ein Kraftakt… und an manchen Tagen, darf man einfach traurig sein, es darf einen Platz haben, vielleicht muss es das sogar… ((Mit etwas Abstand, kann ich heute in diesem Jahr, als jemand der das Glück hat schon Kinder zu haben, gleichzeitig dankbar sein, für den Trubel, das Leben und die Liebe um mich herum… ))

Instagram

Kommentare deaktiviert für les moments