10 Gute Vorsätze für 2008

Das sind meine unveröffentlichten, aber gebunkerten Vorsätze vom letzten Jahr.

1.) Ein gesundes Kind zur Welt bringen.
2.) Nach der Geburt wegen dem immernoch schmerzenden Zeh einen Arzt aufsuchen.
3.) Nicht erneut schwanger werden!
4.) Zum Zahnarzt gehen bevor etwas wehtut.
5.)
6.)
7.) Gelassener werden.
8.) Mehr an mich denken.
9.) Mehr lesen.
10.)

Das mit dem Zahnarztgehen war ne prima Idee. Es war das erste Jahr ohne Zähneziehen und
Zahnwurzelbehandlungen.
Der Rest hat nicht sooooo gut geklappt, aber man arbeitet dran. Mehr lesen ist definitv nicht
gelungen, aber ich hab da so eine Idee woran das eventuell gelegen haben könnte.

5 Responses to “10 Gute Vorsätze für 2008”

  1. june Says:

    moooommmmeeennnntttt
    punkt 3 irritiert mich nun sehr!?!? sehr!!!

  2. kassiopeia Says:

    2008! Anfang 2008 hab ich das geschrieben! Psst! ;)

  3. june Says:

    häh!
    ich scheinen auf schlauch zu stehen…anfang 2008 warst du doch schon sehr schwanger also gilt das nicht als vorsatz!
    ich bitte um detaillierte aufklärung ;-) lass mich nicht „dumm sterben“…
    ach ich seh schon, ich muss die tage mal kommen! ;-)

  4. june Says:

    ich schein wirklich auf dem schlauch zu stehen!

    öhm ja….dann gut, dass sie es 2008 geschafft haben nicht wieder schwanger zu werden…ich hatte da eben nen denkfehler mit den durchgestrichenen sachen, wenn ich das hier aber ausführe warum und wieso dann oute ich mich noch mehr als aufdemschlauchsteher, also lass ich es, lass mir badewasser ein und hau mich vor die glotze

    in diesem sinne einen feinen abend!
    kaffee die tage? lass uns mailen!!!

  5. kassiopeia Says:

    Ich war schwanger, Anfang Januar hochschwanger dachte ich, das es reicht für dieses Jahr :)