Unser Sandkasten

Der Mann hatte mit seiner Ma einen Sandkasten erjagt. Die Größe war super und ich fand die Form
schön. Aber wir wusste nicht genau wohin mit ihm. Und ich konnte das Ding nicht sehen. Ich habe
mich ein Jahr lang gegen einen Sandkasten gewehrt, weil sie nicht nur Angst und Sand im Rasen
verbreiten, sondern vor allem weil sie kein Augenschmaus sind. Die Seitenteile waren knallrot. Ich
fand das nicht so wirklich passend zu einem lila Gartenhaus, also strich in einer Abendaktion die
Seitenteile lila. Wirklich besser war das nicht. Also stach es mich, ich fuhr um 10Uhr zum Baumarkt
und strich dann einen ganze Nachmittag lang bis 18Uhr den Sandkasten. Jetzt finde ich ihn total
schön und ich mag ihn gern anschauen und richtig sitzt etwas in unserem Gärtchen, wenn es danach
den Anschein macht, als hätte es schon immer so ausgesehen. Unser altrosa, lila, gelber Sandkasten.

4 Responses to “Unser Sandkasten”

  1. Zickenbändigerin Says:

    Sehr hübsch geworden! Den würde ich mir auch in den Garten stellen.

  2. stadtfrau Says:

    passt perfekt zum tollen lila gartenhäuschen! (ich finde das sehr witzig – und sympathisch – wie akribisch du bei der farbwahl für euer umfeld bist! ;))

  3. Judith Says:

    sehr toll!

  4. kassiopeia Says:

    @Stadtfrau: Man könnte ja auch sagen, ich habe einen großen Knall :)