Self-Investment

Ich kann nicht mehr! Ich bin ausgepowert und brauche eine Pause! Den lieben
langen Tag will jemand was von mir, auch nachts. Ich brauche mal Zeit, um all
die Dinge zu erledigen, die ich gern tue oder die auch gemacht werden müssten.
Meine Erziehung ist geprägt durch Humor und Liebe, denn ich finde das sind die
zwei wichtigsten Zutaten für glückliche Eltern und glückliche Kinder, aber es fällt
mir schwer noch homurvoll zu sein, wenn meine Augenränder bis zum Knie
hängen! Ich spüre, dass es einfach mal wieder Zeit ist, mir Zeit für mich zu nehmen,
aber das ist so schwer. Wenn nicht endets jedoch bös, denn mein Körper singnalisiert
mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln, dass diese Zeit gekommen ist.
Ein kleiner Anfang: nachdem ich vorhin fast heulte, weil Noah nach einer Stunde
erwachte und ich das Ende meiner Ruhe schon wieder sah, konnte ich nachdem oh
Wunder er wieder seine Augen schloss, selber nicht wieder einschlafen, obwohl ich
so müde bin, aber tausend Dinge sausten im Kopf umher. Da stand ich auf, brachte
nachdem mich vorhin ein Paketfutzi ansah als wär ich Hausfrau und Mutter, (könnte
an meinem Auftritt gelegen haben,) soviel Schminke auf, bis ich mich wohlfühlte in
aller Ruhe, föhnte meine Haare zu einer Frisur. Jetzt muss ich mich erstmal nicht
mehr erschrecken, wenn ich an einem Spiegel vorbeigeh, machte mir Kaffee sogar
mit Milchschaum und braunem Zucker und genieße die Stille, obwohl ich die Kinder
aufwecken müsste, damit sie heute Abend einschlafen…aber es ist so schön…still.
Ich werde dafür bezahlen, aber umso mehr, genieße ich es jetzt … Und so langsam
ist er wieder da…der Humor ;)

Comments are closed.