Archive for März, 2007

Heute schon brav gewesen?

Donnerstag, März 29th, 2007

Gestern traf ich mal wieder so ein ganz besonderes Exemplar! Während
ich beim Straßencafe fleißig Stühle beiseite räumte, um mit dem Zwillings-
wagen weiterfahren zu können, wies mich eine am Nebentisch sitzende
Mutter darauf hin, dass Noah seine Mütze ins Gesicht gerutscht sei:
„Der sieht nix mehr. Der fängt gleich an zu schreien!“ Und während ich so
um den Wagen herum lief, um meinen Sohn zu befreien sagte ich: „Und
du sagst kein Wort!“ Und lächelte meinen Süßen nach der Befreiung an.
Und was sagt die Frau?! „So brave Kinder sind toll!“ Mensch, dachte ich
hab ich ein Glück, denn das habe ich schon öfter gehört, dass meine
Kinder in der Öffentlichkeit immer spuren!

Von Versagen und Verlust

Montag, März 26th, 2007

Sie haben es vielleicht schon gelesen: wir haben versagt! Wir haben nicht
genug auf gepasst und nun ist er weg. Wir sind wirklich traurig, vorallem
Noah und ich- wir leiden. Überall ist der Hund ausverkauft, aber es stellt
sich auch die Frage, ob „der Hund“ wirklich ersetzbar ist- vielleicht ja. Zoe
läuft verstört durchs Haus und erzählte aufgeregt und mit Händen und Füßen
ihren geliebten Oma von dem schweren Verlust: Noah Hund weg!

Die Sonne schneit…

Donnerstag, März 22nd, 2007

konnte man gestern sagen, und es stimmte: Sonnenschein und Schnee
wechselten sich ab, wenn es bei meinem Mann schneite, schien hier die
Sonne und umgekehrt. Ein bißchen früh dran, aber echtes Aprilwetter!

Selbst ist die Frau

Donnerstag, März 22nd, 2007

Nachdem nun mein Mann gestern verhindert war, und erst viel später als
gedacht eintrudelte, durfte ich gestern allein das Schlafzimemr ausräumen.
Hatte ich erwähnt, dass Zoe Temperatur hat? Hatte ich erwähnt das Zoe
deshalb etwas weniger gut als sonst drauf war? Hatte ich erwähnt das wir
ein gußeisernes Bett haben? Zu meinem Vergnügen hiefte ich erst diese
zwei Matzratzen ins Wohnzimmer, dann die Lattenroste und dann baute ich
mal eben das Bett im einem Zimmer ab und im anderen Zimmer auf. Und
abgesehen von den ganzen anderen Kleinigkeiten (Bilder, Lampen, saugen,
verhindern, dass die Kleinen von den Lattenrosten etc. erschlagen werden)
machte ich es uns im Wohnzimmer richtig schön, dazu auch die anderen
Zimmer und nebenher wischte ich dem Kater seine Sauereien hinterher. Ich
war eklig drauf, und war furchtbar ätzend gestern- hoffe meine wunderbaren
Kinder verzeihen mir das! Männer tss…

Morgen Kinder

Mittwoch, März 21st, 2007

…kommen die Maler und streichen das ganze Schlafzimmer neu. Mit einer
neuen tollen Farbe, die die Feuchtigkeit viel besser verteilt. Also hoffen wir
das beste und das die Maler wirklich Freitag fertig sind.
Um mich wach zu halten trinke ich Cola und futter Schoki, muss nachher
das Schlafzimmer ausräumen- das wird weniger lustig. Hoffentlich schlafen
die Kinderlein schön lange, vor allem Zoe denn die hat schon wieder erhöhte
Temperatur. Naja, solange es nicht über 39° C geht, werden wir nicht panisch.

Praktisch…

Dienstag, März 20th, 2007

ist das Noah, bei seinen ersten Steh- und/oder Laufversuchen keine Rücken-
beschwerden verursacht. Da er so groß ist, muss ich mich nicht bücken,
sondern kann ganz einfach gerade stehen bleiben. Auch schön!

Süß…

Dienstag, März 20th, 2007

ist wenn zwei Kinder nicht aufhören „Mama“ zu sagen. „mama, mama, mama“
Noch klingt es wie Musik, aber es wird noch Zeiten geben, in denen ich das
verfluchen werde…

Putzwahn

Dienstag, März 20th, 2007

Eigentlich dachte ich, so etwas würde man nur durchmachen, wenn man
in anderen Umständen ist, so etwa im achten, neunten Monat Schwangerschaft-
den sogenannten Nestbautrieb. Irgendwie hab ich den trotzdem einfach
so. Vielleicht ist es ein mutierter Frühjahrsputz? Man weiß ja, wie sich diese
Krankheiten kontinuierlich weiterentwickeln- also wer weiß…

Unterschriften

Montag, März 19th, 2007

Seit heute morgen ist es unter Dach und Fach, der Vertrag für den
Kindergarten ist unterschrieben und ab September geht es los. Noch
mehr freudige Nachrichten gab es danach: der Kindergarten zieht
wahrscheinlich um, näher ran und zieht es in Erwägung eine Kripppe
zu eröffnen. Was schön wäre, da unserer Nachzügler nächtest Jahr
erst 2 1/2 Jahre alt ist, und somit bei den wenigen Plätzen am wenigsten
Chancen auf einen Kindergartenplatz hätte.

Weiterhin kein Hungertuch

Samstag, März 17th, 2007

Der Antrag ist durch und das heißt wir bekommen ein weiteres Jahr
Erziehunggeld für Noah! Yippie! Ehrlich gesagt, hätten wir arg zurückstecken
müssen, wenn dem nicht so gewesen wäre- vorallem bei dem stetig
wachsenden Ausgaben. Ich freu mich total!