Sonne

Heute schien in und um München, das erste Mal seit gefühlten Ewigkeiten die Sonne
und die wärmte nicht nur das Herz. Ich konnte also nicht anders und putzte die Fenster
im Schlafzimmer! Da musste Sonne hinein. Vom Schnee, Regen, Schniesel und
Schneematsche waren die Fenster vollgekleckst und grau. Nachdem die Fenster wieder
in der Lage waren ihrer natürlichen Funktion als Lichtspender zu erfüllen, fühlte sich
das ganze Zimmer sauberer, heller unf freundlicher an! Und während ich morgens am
geöffneten Fenster stand, roch es sogar ein bißchen nach Frühling! Die Sonne schafft es
nun wieder in die Wohnung und vielleicht ist das ein bißchen Motivation sich öfter
blicken zu lassen…

7 Responses to “Sonne”

  1. mama schwaner Says:

    hier heute auch. sonne! hach… was schön! wir haben sogar schon krokusse (wen auch noch zu) im garten… früüüühling, früüüühling, wird es nun bald!

  2. Ansku Says:

    Ich musste heute ja arbeiten, aber als ich aus der Arbeit kam, war es so schön warm, wunderbar! :D Hoffentlich gibt es morgen auch noch etwas Sonne für fleißige Arbeiterlein. *hoff*

  3. kassiopeia Says:

    @Frau Schwaner: Na hoffentlich bald! Hier auch Frühblüher aber auf dem Frühstückstisch! Zeit wirds, ansonsten
    im Schlosspark heute Schneematsche, riesige kinderfreundliche und elternhassende Pfützen, aufgeqollender
    Kies! Aber Sonne: Nimm dir nen Kekes und machs dir gemütlich, bitte!

    @Ansku: Bei uns Sonne, schee gell?! Meinst du morgen kommt sie wieder?! Ich würde auch weitere Fenster
    putzen!

  4. dickbauchmarie Says:

    ich will auch. hier ist es trist, grau, bäääh.
    NEID!!!

  5. Ansku Says:

    Alle nochmal von vorne putzen? .-O

  6. kassiopeia Says:

    Ich habe gestern eins, heute zwei und würde morgen noch einmal zwei putzen, Wohnung bietet viele dreckige
    Fenster! ;)

  7. Lisa Says:

    Oh ja, der Tag war ganz wunderbar. Der Herr Vermieter hat auch schon sämtlichen Streukies vor dem Haus weggekehrt. Und ich hab fast geschwitzt, als ich bei strahlendem Sonnenschein für ~25 Minuten zwischen DAH/FFB und Sulzem. im Stau stand. Heute dagegen ist es bislang ja nur neblig.