Fantasie

Ich kann nicht zählen, wie oft ich nachts weinend am Fenster stand, weil ich einfach solche Angst
hatte, dass wir uns diesmal einfach nicht durchsetzen können. Denn bisher hieß es immer mit dem
Kopf durch die Wand. Irgendwo müssen unsere Kinder das ja her haben…
Ich bin gewöhnt, dass das was ich wirklich will, dass ich das bekomme. Dafür tue ich selbstverständlich
auch etwas. Aber da, bei dieser Haussuche fühlte ich meine eigenen Grenzen und meine Hilflosigkeit.
Ich kann noch immer nicht glauben, dass ich hier sitzen darf und mir Gedanken darum machen kann,
wie ich diesen kleinsten Garten gestalte…

2 Responses to “Fantasie”

  1. eine Familie wie andere auch Says:

    Ich freu mich für Euch! Auch wir ziehen diesen Sommer um :-). Mit vier Kindern wird es im jetzigen Haus ein bißchen kuschlig eng. Um den Garten mach ich mir allerdings noch keine Gedanken, der wird erst im nächsten Jahr gestaltet (finanzielle Frage). Im Moment stehen Küchenkauf, Bodenbelege, Wandgestaltung und Gardinen an. Obwohl es eigentlich Spaß machen sollte, schlaucht es mich ganz schön und ich bin wirklich froh, wenn alles soweit erledigt ist, daß wir wenigstens umziehen können. Um die eigentliche Einrichtung kümmere ich mich später.

  2. Alexandra Says:

    Ich empfehle das günstige Gartenmöbelset von Ikea :)

    Ich freu mich für euch. Du wirst es lieben im Sommer die Kids draussen rummatschen zu sehen.