Gut genug

Während ich in einem Telefoninterview zu meiner Tochter befragt werde und die interessantesten
Fragen gestellt bekomme, wird mir bewusst, dass wir eine ganz normale Tochter haben, ganz
normale Kinder von ganz normalen Eltern. Und eigentlich geht es uns doch gut. Gut genug. Besser
geht immer, aber schlechter leider auch. Also uns geht es gut. Richtig gut. Und Ihnen?

4 Responses to “Gut genug”

  1. Junimond Says:

    Hier auch. So richtig gut.
    Wurde mir heute beim Bügeln irgendwie bewußt, als ich mit meinen Gedanken alleine war.
    Grüße aus dem Norden.

  2. kassiopeia Says:

    Freut mich tierisch zu lesen!

  3. Wolfram Says:

    Wirtschaftlich? Wir schöpfen nicht aus dem Vollen, aber wir kommen klar, und die Stelle ist erst einmal gesichert. Viel wert!
    Wenn die Pfarrfrau das Baby geboren hat, wird sich hier einiges ändern – schlafseitig wirds uns dann erst mal nur mäßig gehen… aber das wird ja vielfach aufgewogen!
    Und sonst… die Menschen sind nett mit mir, noch hat hier keiner „Drecksdeutscher“ zu mir gesagt, obwohl die Stadt zu jenen zählt, die von der Wehrmacht beim Abzug gesprengt wurden… nee, ich kann nicht klagen. Selbst wenn ich wollte.

  4. eine Familie wie andere auch Says:

    Besser geht‘ nicht!